Rubrikübersicht | Impressum | 30. November 2022


Kultur

UPSIDEDOWN in Pforzheim..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Upsidedown : Die stilisierte Erdkugel bei Nacht mystisch beleuchtet.. (Foto: R. Neff)

Upsidedown : Die stilisierte Erdkugel bei Nacht mystisch beleuchtet.. (Foto: R. Neff)

Im Rahmen des SOMMERSPROSSEN Straßentheater Festival 2022 fand eine Freluftaufführung des Theater Titanick auf dem Pforzheimer Marktplatz am 30.07. statt.

Das Theater Titanick ist eine Freilicht-Theatergruppe mit Sitz in Münster und Leipzig.
Im Herbst 1989 entwickelten Künstler aus Münster - Clair Howells, Jürgen Assmann und Uwe Köhler - die Idee, eine neue Form des Theaters im Öffentlichen Raum zu etablieren mit dem Ziel, Geschichten in großen ...

02.08.2022

Äffle und Pferdle: Ausstellung im Neuenbürger Schloss

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Die alllseits beliebte schwäbische Kehrwohe..

Die alllseits beliebte schwäbische Kehrwohe..

Die beiden witzigen Comicfiguren Äffle und Pferdle kennt im Südwesten fast jedes Kind. Grund genug, den beiden eine Ausstellung zu widmen, die aktuell im Schloß Neuenbürg gastiert.

Entwickelt wurden beide Figuren von dem Trickfilmzeichner Armin Lang senior im Auftrag des SDR (heute SWR), (Armin Lang (1928-1996), die TV-Ikone Pferdle erschien erstmalig 1959 . Am 2. Januar 1960 erschien das Stuttgarter Wappentier zum ersten Mal im Werbefernsehen ...

11.10.2021

Videovortrag von Ronen Steinke: Terror gegen Juden

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Videvortrag bei der jüdischen Gemeinde Pforzheim

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festjahres 2021: »1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«. Mit freundlicher Unterstützung der IRG Baden.


Der Staat hat zugelassen, dass es so weit kommt - durch eine Polizei, die diese Gefahr nicht effektiv abwehrt, sondern verwaltet; durch eine Justiz, die immer wieder beschönigt. Der jüdische Autor und Journalist Ronen Steinke, selbst Jurist, ist durch Deutschland gereist und erzählt von jüdischem ...

07.07.2021

Herman Gremliza ist tot

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Hermann L. Gremliza, Publizist und seit 1974 Herausgeber des linken Monatsmagazins Konkret, ist
tot.

Er verstarb, wie die Pforzheimer Rundschau erfuhr, bereits am Freitag , den 20.12. 2019 in
Hamburg. Gremliza wurde 79 Jahre alt.
In einem Nachruf (Junge Welt) von Georg Fülberth heißt es: Hermann Gremliza ist, wie vor ihm Karl
Kraus, in seiner Zeit hierzulande der einzige gewesen, der die Sprache als Beobachtungsstation ...

09.01.2020

Stardesigner Colani gestorben..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Ein begnadeter futuristischer Formgestalter lebt nicht mehr..

Ein begnadeter futuristischer Formgestalter lebt nicht mehr..

Luigi Colani mit 91 Jahren in Karlsruhe gestorben..

Ein Kommentar:

Er behauptete einst, die "ultimative Teekanne" erfunden zu haben: Der "größte Angeber der Designgeschichte", wie ihn die Süddeutsche mal in einer Hommage würdigte und doch gleichzeitig einer der wichtigsten Gestalter der Gegenwart ist nun Vergangenheit.

In Asien, so zitiert die Süddeutsche, soll Colani einmal über Colani gesagt haben, werde Colani als "Gottheit" verehrt.
Alles darunter, Designer, Gestalter, Planer und dergleichen, sei ...

17.09.2019

Deutscher Mühlentag 2019 in unserer Region

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Ein Baumstaum wird auf den Kettenzug gezogen um dann in die Sägemühle zu gelangen...

Ein Baumstaum wird auf den Kettenzug gezogen um dann in die Sägemühle zu gelangen...

In Deutschland gibt es immer noch funktionsfähige Mühlen, die noch zur Erzeugung von Wasserkraft , Windkraft oder zum Sägen von Bäumen verwendet werden, viele sind aber nur noch historische Schaumühlen.

Zwei besonders interessante Objekte sind wie folgt beschrieben:

Die Maisenbacher Sägmühle oberhalb von Bad Liebenzell , gelegen an einem idyllischen Bach, ist seit einigen Jahren ein Wassermuseum . Eine Interessentengruppe hatte das ehemalige historische Gasthaus gekauft und zu einem Wassermuseum ...

11.06.2019

Volles Haus beim Konzert gegen Rechts im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Power gegen Rechts auch vom Duo Hardy Klenk und Peter Freudenthaler (Fools Garden)  Foto: RN

Power gegen Rechts auch vom Duo Hardy Klenk und Peter Freudenthaler (Fools Garden) Foto: RN

Der Malersaal war voll besetzt auch auf den Gängen drängten sich viele Besucher, alle wollten einen ungewöhnlichen Abend mit unterschiedlichen

Interpreten und Gruppen erleben. Maria Ochs, Leiterin des Kulturhauses Osterfeld begrüsste die Gäste und sagte, es sei ihr eine Herzensangelegenheit gewesen, mit einem Konzert gegen Rechts auch zu zeigen, dass Pforzheim nicht nur die Stadt mit der hohen AfD-Wählerschaft ist.. Gleiche Worte kamen auch von Christof Grosse, Sprecher der Initiative ...

14.02.2019

Jazzclub 55 eröffnet die Herbstkonzertsaison im Gasometer

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Penthouse Jazzband spielt auf..

Penthouse Jazzband spielt auf..

Liebe Freundinnen und Freunde des „Jazzclub 55/Jazzkeller Pforzheim" und der „Penthouse Jazzband",

der Jazzclub „55" eröffnet die Herbstkonzertsaison im „Gasometer" - am kommenden Dienstag, 17. Oktober mit der Hausband des Jazzclubs - der „Penthouse Jazzband". Die Musiker um „Bibi" Kreutz und dem musikalischen Leiter Peter Maisenbacher haben wieder ein neues, publikumswirksames Programm erarbeitet. Zum fetzigen Dixieland kommt fein dosierter Blues, gewürzt mit etwas Latin Jazz, dazu gibt's immer eine kräftige ...

12.10.2017

Ausstellungseröffnung W(a)hre Angst im EMMA - Kommentar

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: v.l.: Dr. Ana Kugli. Januss Czech, Christiane Quincke, Frank Augustin, Stephanie Weber

v.l.: Dr. Ana Kugli. Januss Czech, Christiane Quincke, Frank Augustin, Stephanie Weber

Angst eröffnet.In Anwesenheit vieler Besucher wurde am 5. Oktober im EMMA eine interessante Ausstellung zum Thema
Angst eröffnet.

Unter Moderation von Dr. Ana Kugli diskutierten u.a. Frank Augustin, Chefredakteur der Zeitung agora 42, Dekanin Christiane Quincke, Stephanie Weber, Kuratorin für Gegenwartskunst und der Initiator, der Künstler Januss Czech dieses oft konträre Thema. Gerade vor dem Hintergrund der jüngsten Flüchtlingsströme erhielten rechtspopulistische Gruppierungen und Parteien wie die AfD grossen ...

06.10.2017

Furioses Klezmerkonzert in Pforzheim begeistert die Zuhörer

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Hamsa in Aktion.. (Foto: R.Neff)

Hamsa in Aktion.. (Foto: R.Neff)


Furioses Klemzer-Konzert mit der Band Hamsa aus Ungarn in der PforzheimerSynagoge


 

Ein furioses Konzert mit der ungárischen Gruppe Hamsa erlebte die Synagoge in Pforzheim am 13. September 2016.
Die ungarische Band mit drei männlichen und zwei weiblichen Akteuren spielte auf Blasinstrumenten jiddisch-ungarische Musik mit einem Touch Jazz, Zigan, auch manchmal fast schon an Zirkusmusik erinnerte..Das Publikum war stellenweise "hin und weg", frenetisch geklatscht wurde auch zum Schluß bei dem ...

14.09.2016

Die Entdeckung des Friedens: Neuer Roman von Stadtrat Wolfgang Schulz erschienen...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Neuerscheinung - Entdeckung des Friedens

Neuerscheinung - Entdeckung des Friedens

Ein Pforzheimer Stadtrat hat einen Schlüsselroman geschrieben , der durchaus autobiographische Züge trägt...

Frieden,
äußeren Frieden,
kann es nicht geben, wo der innere Frieden fehlt.

Robert ist ein Kämpfer. Für einen, der 1944 in einer deutschen Kleinstadt geboren wurde, in Verwahrlosung aufwuchs und ein Heim für schwererziehbare Kinder hinter sich gebracht hat, gab es nur ...

05.09.2016

Programm der Jugendorganisation der Falken - Alte Fabrik - Mai 2016

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Soweit nichts anderes vermerkt ist, finden die Veranstaltungen in der 

Alten Fabrik, Kronprinzenstr. 46, 75177 Pforzheim, statt.

Irrtümer und Terminänderungen vorbehalten! 

...

01.05.2016

DIE WUNDER DES UNIVERSUMS

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Der 12. Hausbesuch findet diesmal wieder im Gasthaus Löwen in Ellmendingen statt:
DIE WUNDER DES UNIVERSUMS


 

Joan Ridgewater - eine Astronautin, die ihr Leben trotz Familie ihrem Beruf gewidmet hat, befindet sich allein auf einem Planeten und weiß, dass sie dort sterben muss. Sie reflektiert ihre Entscheidungen und greift damit ein aktuelles Thema auf: Beruf und Familie bzw. die schwere Entscheidung zwischen Berufung und Zeit und Liebe für die Menschen, ...

18.04.2016

WARTHE11 - Heimatgefühl

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Im Rahmen der "Hausbesuche", die über den Zeitraum eines Jahres monatlich von "Kultur im Löwen" in Kooperation mit dem Freiburger Verein kunstbereit e.V. veranstaltet werden, sind im März die Performer des Berliner Künstlerkollektivs Warthe11 im Foyer des Rathauses Dietlingen zu Gast.


Heimatgefühle, so der Titel ihrer Performance, erzählt von einer Gesellschaft, die unter einer Glaskuppel, in einer Wohlfühlsphäre lebt. Luftdicht verpackt dümpelt eine vakuumierte Wirklichkeit in Form eines paradiesischen ...

09.03.2016

GROSSES KINO FÜR FRANZÖSISCHSCHÜLER. CINEFETE 16 MACHT ANDERSSEIN ZUR CHANCE

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

GROSSES KINO FÜR FRANZÖSISCHSCHÜLER. CINÉFÊTE 16 MACHT ANDERSSEIN ZUR CHANCE!


Seit September 2015 tourt das französische Jugendfilmfestival Cinéfête wieder ein Jahr lang durch ganz Deutschland -in Partnerschaft mit der Französischen Botschaft und dem Institut Francais! Dieses Jahr steht Cinéfête 16 unter dem Motto 7+1, 7 Spielfilme und -neu im Programm -ein Dokumentarfilm, der extra für Cinéfête nach Deutschland kommt. Neben Filmen voller Humor und Magie, Abenteuer und Spaß „à ...

26.01.2016

Mietrebellen: Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

 Premierenveranstaltung in der Kurbel in Anwesenheit des Filmemachers und lokalen Aktivisten

In den letzten Jahren hat sich Berlin rasant verändert. Wohnungen, die lange als unattraktiv galten, werden von Anlegern als sichere Geldanlagen genutzt. Massenhafte Umwandlungen in Eigentumswohnungen und Mietsteigerungen in bisher unbekanntem Ausmaß werden alltäglich. Die sichtbaren Mieterproteste in der schillernden Metropole Berlin sind eine Reaktion auf die zunehmend mangelhafte Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum.
Der Film ist ein Kaleidoskop der Mieterkämpfe ...

28.11.2014

Cafe Roland wieder eröffnet..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Ingur Boettger beim

Ingur Boettger beim

Pforzheim bietet wenig Platz für studentisches Leben.
Nach dem Aus des “Wolf” (ehemals Plus) gab es lokal eine Lücke zu füllen, deshalb gründeten vor rund zwei Jahren einige Studenten der FH Pforzheim ein öffentliches Cafe im alten Turm der Alfons-Kern-Schule in Pforzheim und hatten dazu den Verein "Cafe Roland" gegründet. Nach Angaben der Betreiber soll sowohl für Studenten der Fakultät für Gestaltung als auch für Schüler und Bürger ...

06.06.2014

Gerbersauer Lesesommer

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Von Anfang Juli bis Mitte August bietet der „Gerbersauer Lesesommer" zum zwölften Mal Lesungen aus Hermann Hesses Calwer bzw. „Gerbersauer" Erzählungen mit erlesener Musik. Dazu gibt es einen neuen Flyer, der ab sofort bei der Stadtinformation Calw erhältlich ist.   Sechs Veranstaltungen an unterschiedlichen Spielorten hat Initiator Herbert Schnierle-Lutz wieder für sein professionelles Sprecher- und Musikerensemble auf die Beine gestellt. Darüber hinaus sind wieder Literarische Spaziergänge auf den Spuren von ...

17.04.2014

Neues vom Fest 2014...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

 The BossHoss und Jupiter Jones bei DAS FEST 2014 - Erstmalig: Klassik-Vormittag mit zwei Orchestern - Start des Ticket-Vorverkaufs am 28.11.2013 - DAS FEST mit trendigen Weihnachtsartikeln und Tickets beim Karlsruher Christkindlesmarkt präsent



27.11.2013

Neuerscheinung zu queerer Bewegungsgeschichte

Sofia Schneeweiss

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Heinz-Jürgen Voß / Salih Alexander Wolter: «Queer und (Anti-)Kapitalismus»

Der Band schließt an die aktuelle Debatte über queerfeministische Ökonomiekritik an und beleuchtet die vielfältigen Verknüpfungen zwischen Kapitalismus, Sexismus und Rassismus in Geschichte und Gegenwart.

Die Homo-Emanzipation der letzten Jahrzehnte wird als eine bürgerliche Emanzipation beschrieben, die vorrangig weiße schwule Männer aus der Mittelschicht begünstigt habe. Bereits in den 60er Jahren sei deshalb zusätzlich eine queere Bewegung entstanden, deren ursprüngliche Vertreter ...

26.09.2013

Die Befreiung von Mensch und Tier in der Tierrechtsbewegung und der Linken

Matthias Rude

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Matthias Rude wirft in einem Streifzug durch die Geschichte emanzipatorischen Denkens Schlaglichter auf den weit zurückreichenden Gedanken, dass Befreiung nicht beim Menschen aufhört.

Der Band zeigt auf: Der Tierbefreiungsgedanke, der stets als Konsequenz, Fortsetzung und Erfüllung der auf den Menschen bezogenen emanzipatorischen Forderungen verstanden worden ist, ist genuin links; er hat seinen Ursprung in der Solidarität mit Tieren als ebenfalls Ausgebeutete. Weiterhin wird deutlich gemacht, dass der Kampf für Tierbefreiung ...

26.09.2013

Befreiung hört nicht beim Menschen auf

Sofia Schneeweiss

Schreiben Sie den ersten Kommentar

ab sofort bereichert der neue Band «Antispeziesismus» unsere theorie.org-Reihe. Matthias Rude präsentiert darin überzeugend die These, dass das Streben nach der Befreiung der Tiere und der Wunsch, die Menschheit zu emanzipieren, keine unterschiedlichen Ziele oder Interessen verfolgen. Sie lassen sich nicht gegeneinander ausspielen, im Gegenteil gilt: Tierbefreiung ist Voraussetzung und Resultat der Emanzipation des Menschen!

Ebenfalls neu erschienen ist «Queer und (Anti-)Kapitalismus» von Heinz-Jürgen Voß und Salih Alexander Wolter. Die ...

26.09.2013

Buchtipp: Nazi-Verschwörung in der FDP?

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Geheimaufstand der Gauleiter


Das Ziel?

 Umwandlung der FDP zur "NS-Kampftruppe".

In
den fünfziger Jahren unterwanderten hochrangige Altnazis systematisch die liberale Partei. Die Verschwörer um Goebbels' einstigen Staatssekretär Werner
Naumann weiteten ihren Einfluss so weit aus, dass die Briten einschritten - in
letzter Sekunde.

 


Der Bericht war spröde formuliert, doch sein Inhalt war explosiv.
Nach Erkenntnissen der britischen Besatzungsbehörden gab es in Westdeutschland
eine Verschwörung gegen ...

21.01.2013

Musik und Poesie:

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: v.l.: Ernesto Cardenal,  Lutz Kliche , sein Übersetzer (Foto: R. Neff)

v.l.: Ernesto Cardenal, Lutz Kliche , sein Übersetzer (Foto: R. Neff)

"Eine Sternstunde" besonderer Art gab es am Sonntag, den 14. Oktober im Forum Hohenwart. Der lateinamerikanische Theologe, Dichter, Kulturminister und Revolutionär Ernesto Cardenal (87) las aus seinem neuen Werk : „Aus Sternen geboren."


Begleitet wurde er vom Übersetzer seiner Werke, Lutz Kliche. Eigentlich war schon der Veranstaltungsort ein kleines Paradoxum, (Träger ist die ev. Kirche) denn Ernesto Cardenal ist katholischer Priester, darf aber keine Messe lesen, wie er auf ...

15.10.2012

Hesserundgang am 15.7.2012 in Calw

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Teilnehmer des Hermann-Hesse - Stadtrundgangs  (Foto: R. Neff)

Teilnehmer des Hermann-Hesse - Stadtrundgangs (Foto: R. Neff)

"Auf den Spuren von Hermann Hesse" - Reihe Gerbersauer Lesesommer
Die Stationen waren dabei u.a.:
Das Haus Schaper - Geburtshaus Hermann Hesse, das Hessemuseum, die Calwer Lateinschule, der Hesseplatz sowie das Hessedenkmal.

Anschaulich wurde an den Stationen das Leben des berühmten Nobelpreisträgers in seiner Geburtsstadt Calw (als "Gerbersau" lieterarisch verewigt) aufgezeigt:
Hermann Hesse stammte aus einer christlichen Missionarsfamilie , seine Eltern waren im Auftrag der ...

15.07.2012

Pforzheim im 3. Reich von 1934-1938..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Buchautor Markus Speer mit seinen beiden historischen Büchern..

Buchautor Markus Speer mit seinen beiden historischen Büchern..

Der bekannte Stadthistoriker Markus Speer hat sein neues Buch bereits im Rahmen einer Buchlesung in Eisingen vorgestellt. Eingeladen dazu hatte der CDU Ortsverband Eisingen in der Gaststätte Cafe Bauer.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Overheadprojektor erlebten die Anwesenden einen interessanten Abend mit einem gutgelaunten, humorigen Referenten, trotz des eher traurigen Themas. Markus Speer hatte sich akribisch in mehrjähriger Arbeit im Stadtarchiv ...

25.05.2012

Buchlesung durch Jan Ole Arps in der Alten Fabrik..-

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Jan Ole Arps, Autor der Frühschicht

Jan Ole Arps, Autor der Frühschicht

Eine Premiere erlebte das beschauliche Pforzheim am Abend des 23. Mai 2012: Die Alte Fabrik, ehemals Maschinenfabrik Pfeiffer in der Zerrennerstr. 19, wurde mit einer Buchlesung eingeweiht.
Neuer Mieter der vorderen Räume sind die Falken, Sozialistische Jugend , die hier die etwas "Frühschihtheruntergekommenen Räume anfangen, Stück für Stück für ihre Zwecke zu renovieren. "Man wolle einen neuen Freiraum schaffen, zum Kaffee trinken, diskutieren, um Mißstände aufzuzeigen, gegen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, ...

24.05.2012

Buchlesung in der "Alten Fabrik"..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Unter Trägerschaft der Sozialistischen Jugend - die Falken entstehen gerade neue Räume in der Pforzheimer Innenstadt. Am nächsten Mittwoch findet hier der erste spannende Vortrag statt. Wir haben Jan Ole Arps eingeladen, sein Buch über linke Fakrikinterventionen in den 70er Jahren vorzustellen. Ihr seid herzlich eingeladen!


        Wann: Mittwoch, 23.05.2012, 19 Uhr

       Wo: Alte Fabrik, Zerrennerstraße 19, Pforzheim


Zum Autor

Jan Ole Arps, Jahrgang 1978, hat Politikwissenschaft studiert. Er lebt in ...

18.05.2012

/ Internationaler Kunstgipfel Art Rocket: Ausstellungen an der Roßbrücke, im Konsumat und in der Pforzheim Galerie

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Thema des Kunstgipfels: Der Dialog zwischen Kunst und Ort
(stp/pm). Am Platz an der Roßbrücke, im Konsumat und in der Pforzheim Galerie werden ab Samstag, 28. April die Werke des internationalen Kunstgipfels Art Rocket ausgestellt.

Zu sehen sind dabei freie künstlerische Arbeiten u.a. Plastiken, Videos, Photographien, Design, Konstruktionen, Multimedia, Klangexperimente, Tape Art, Street Art, Land Art, Grafikdesign, Modedesign und Szenografie. Hinter dem Begriff „Art Rocket“ verbirgt sich ein ...

25.04.2012

Geschichtswerkstatt an der Pforzheimer Stadtkirche eröffnet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Die Initatoren der Geschichtswerkstatt

Die Initatoren der Geschichtswerkstatt

Am 25. Februar 2012 wurde an der Stadtkirche die neu gegründete Geschichtswerkstatt mit einer DIskussionsversammlung eröffnet. Christoph Grosse von der Initiative gegen Rechts erläuterte den
Anwesenden die Ziele, z.B. Aufklärung auch über Gründe rechtsextremer Umtriebe in Pforzheim . Er kritisierte in seinem Referat u.a. die Gleichsetzung von Links- und Rechtsextremismus, auch die Geschichtsumdeutung z.B. über den allierten Angriff vom 23.2.45, den der SWR in einer Sendung als „militärisch ...

25.02.2012

Tausende beim Fasnetsumzug in Dillweissenstein ...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Schneemann ade...

Schneemann ade...

Der alljährliche Fasnetsumzug im Pforzheimer Ortsteil Dillweissenstein fand bei strahlendem Sonnenschein wieder mit tausenden von Besuchern statt, Rund 45 Gruppen und Wägen u.a. von der Belremgilde, Lebenshilfe, SPD Pforzheim, Goldfunken, FG Silesia, KGHO, Turnerbund , SpVGG Dillweissenstein u.v.m., belebten ab 14.11 Uhr, die Hirsauer Strasse via Ludwigsplatz. Dort sollte eigentlich zum Abschluß traditionell der Schneemann als Zeichen für das Ende des Winters verbrannt werden. Doch es kam anders, direkt vor ...

22.02.2012

Atelier Münster - Jahrestermine 2012

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

...

08.02.2012

Junge Künstler der Hochschule Pforzheim in der Galerie Brötzinger Art e.V.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Die Galerie Brötzinger Art präsentiert vom 14. bis 15. Januar die Aussteller des Projekts Kollabo
(stp/).

Kollabo ist eine Initiative von Künstlern für Künstler. Vor allem junge Talente erhalten die Mglichkeit, sich erstmals einem exklusiven Publikum zu präsentieren. Für Kunstliebhaber besteht die Chance, sich neu inspirieren zu lassen. Hinter Kollabo stehen drei Studenten der Hochschule Pforzheim, Stefan Herrmann, Patrick Leyendecker und Peter Wiechulla. "Kollabo ist eine Ableitung von ...

12.01.2012

Kunstmeile beim Dillweissensteiner Wochenende vom 10. September 2011...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Am Samstagnachmittag, den 10.09.11, fanden sich doch einige Besucher in der neuen Dillweissensteiner Kunstmeile ein. Hier haben sich auf wenigen Metern nacheinander Künstler an der Hirsauer Strasse niedergelassen und zeigten ihre Kunstwerke bei einem Tag der offenen Tür. So zeigte die Malerin Gabriele Münster grosse und kleine, erschwingliche Bilder, die Interesse bei den anwesenden Besucher fanden. Auch ein kleines, schmackhaftes Buffet kam gut an...Auch ...

08.11.2011

Die Lords rocken in Pforzheim...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Live in Pforzheim: The Lords... (Foto: R.Neff)

Live in Pforzheim: The Lords... (Foto: R.Neff)

Eine der dienstältesten Rockbands der Welt trat am verkaufsoffenen Sonntag , 9. Oktober, in Pforzheim auf - die Lords. Gegründet wurde die deutsche Gruppe im Jahr 1959 unter dem Namen "Skiffle Lords".

Im Jahr 1964 gewann die Band dann den Ehrentitel als deutsche Beatles und tourten seitdem durch viele Länder im In und Ausland. Im Jahr 2009 feierten sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Manche ...

09.10.2011

"Ein altes Herz kaspert für Annettchen: " Janssenausstellung eröfnet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Am Pult: Annette Stumpf, geb . Kasper, Muse des Malers Horst  Janssen

Am Pult: Annette Stumpf, geb . Kasper, Muse des Malers Horst Janssen

Eine bemerkenswerte Ausstellung mit Werken des bekannten Zeichners und Malers Horst Janssen wurde am 25.9. in der Pforzheim-Galerie mit grossem Publikumsinteresse eröffnet.

Horst Janssen wurde 1929 als uneheliches Kind einer Schneiderin geboren. Nach Besuch einer nationalsozialistischen Eliteschule studierte er nachdem Krieg Malerei und Grafik. Nach mehreren desaströsen Beziehungen lernte er mit 55 Jahren die erst achtzehnjährige Annette Kasper aus Pforzheim kennen und lieben. Die Beziehung dauerte ...

25.09.2011

Kultur in Brötzingen - Vernissage Im Brötzinger Rathaus....

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Gabi Münster: Pictures at an Exhibition...(Foto R. Neff)

Gabi Münster: Pictures at an Exhibition...(Foto R. Neff)

23.09.2011, Vernissage19 Uhr (heute nur für Frauen)
Acrylbilder-Weibsbilder, Gabriele Münster
musikalisch umrahmt von BKA-Weibsbilder
Begrüßung Charlotte Weigel
Frauencafé Kassandra im Rathaus, Brötzingen
24.09.2011, 14-19h am Brötzinger Samstag
Temporäre Bilderausstellung
Weibsbilder- Gabriele Münster
Rathaus Brötzingen, 1. Stock
Eintritt frei ...

17.09.2011

Rechtspopulismus in Europa - Matinee derLinken

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: v.l.: Marta Holomkova und Annette Groth (MDB der Linken)

v.l.: Marta Holomkova und Annette Groth (MDB der Linken)

Marta Holomkova aus der Tschechischen Republik/Prag (Stipendiatin des Internationalen Parlamentsstipendium d. Deutschen Bundestages) und Annette Groth, MdB, Fraktion DIE LINKE sprachen anlässlich einer Matinee am 10.7. 2011 zum Thema: Rechtspopulismus in Europa Europas. Rechtspopulisten feiern einen Erfolg nach dem anderen. Eine Forsa-Umfrage des "Freitag" zeigt: Ihre Parolen finden auch in Deutschland erschreckend viel Beifall. Marta Holomkova schilderte anschaulich, wie ...

11.07.2011

30 Jahre Kupferdächle!

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Was vor dreissig Jahren als zunächst auch durchaus "bekrittelte" Stiftung eines bekannten Versandhandelsunternehmers begann, ist nun erwachsen geworden und aus dem Pforzheimer Kulturleben nicht mehr wegzudenken - das Kupferdächle am Stadtgarten. Jugendliche hatten dazu parallel versucht, ein selbstverwaltetes "freies" Jugendzentrum zu etablieren ,was aber an den "berühmten" Pforzheimer Verhältnissen (wie so vieles) scheiterte..Ein umfangreiches Programm mit Musikdarbietungen und Theater, es  wurde am 9. Juli am Stadtgarten das Jubiläum trotz Regen gefeiert. ...

10.07.2011

Ausstellung über jüdisches Leben eröffnet!

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Profesor Dr. Uri Kaufmann

Profesor Dr. Uri Kaufmann

Grosser Andrang bei Ausstellung über jüdisches Leben in Pforzheim am 3.7. 2011
In der Pforzheimer Galerie wurde am 3. Juli eine interessante Ausstellung über die Wurzeln jüdischen Lebens in Pforzheim eröffnet. OB Gert Hager konnte dazu viele Repräsentanten des öffentlichen Lebens sowie BürgerInnen und Bürger der Stadt Pforzheim begrüssen. Anwesend war auch Hausherr Dr. Joachim Rösch. Als Hauptredner trat der Historiker Professor Uri Kaufmann aus der Schweiz auf, der in ...

07.07.2011

Buchlesung in Pforzheim: "Die Taschenspieler"

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Am Podium Anette Groth (Linke), re. der Buchautor Meinrad Heck

Am Podium Anette Groth (Linke), re. der Buchautor Meinrad Heck

Sie ist relativ klein und darf nur mit einer Sondergenehmigung betreten werden. Abgesehen von wenigen Wildhütern gibt es auf ihr auch keine ...

23.02.2011

24.10.2010 / Online-Publikation über die Schicksale der jüdischen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Pforzheim veröffentlicht

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Dokumentation anlässlich des 70. Jahrestages der Deportation der badischen Juden nach Gurs auf der Website der Stadt Pforzheim online gestellt

25 Jahre sind seit der Veröffentlichung des Buches „Die jüdischen Mitbürger der Stadt Pforzheim“ vergangen. Da seit 1985 zahlreiche Ergänzungen und Änderungen der  Dokumentation zu verzeichnen sind, hat die Stadt Pforzheim anlässlich des 70. Jahrestages der Deportation der badischen Juden nach Gurs eine ...

24.10.2010

Droste-Hülshoff-Lesung im Kulturverein Schulze-Delitzsch-Strasse..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Datum: Mittwoch, den 21. April 2010 um 19.30 h

 Gisela Storck liest Annette von Droste- Hülshoff "Meine Lieder werden leben"
mit Alexander Kroll (Gitarre)
Eintritt: 4 Euro
Schulze-Delitzsch-Str. 44, 75173 Pforzheim

bitte reservieren: kulturverein.schulze.ev@gmx.de od. tel. PF 7823962 

...

06.04.2010

Weihnachtsgeschichte

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Die Redaktion der Pforzheimer Rundschau wünscht allen LeserInnen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2010! ...

24.12.2009

Internetportal der Erlebniswelt Kultur präsentiert sich mit neuen Funktionen...

Schreiben Sie den ersten Kommentar