Rubrikübersicht | Impressum | 30. November 2022


Kultur

Junge Künstler der Hochschule Pforzheim in der Galerie Brötzinger Art e.V.

Die Galerie Brötzinger Art präsentiert vom 14. bis 15. Januar die Aussteller des Projekts Kollabo
(stp/).

Kollabo ist eine Initiative von Künstlern für Künstler. Vor allem junge Talente erhalten die Mglichkeit, sich erstmals einem exklusiven Publikum zu präsentieren. Für Kunstliebhaber besteht die Chance, sich neu inspirieren zu lassen. Hinter Kollabo stehen drei Studenten der Hochschule Pforzheim, Stefan Herrmann, Patrick Leyendecker und Peter Wiechulla. "Kollabo ist eine Ableitung von Kollaboration, die sich in der engen Zusammenarbeit mit den Künstlern und Kunstliebhabern widerspiegelt.", erklärt Stefan Herrmann und ergänzt: "Kollabo ist nicht für jeden. Den jährlich erscheinenden Kunstkatalog Kollabo erhalten nur ausgewählte uns bekannte Kunstliebhaber, diese können den Katalog zwar weitergeben, aber einem breitem Publikum öffnet sich Kollabo erstmals und ausschließlich zur Vernissage in Brötzingen."
Die Förderung des Künstlers steht bei Kollabo im Vordergrund. Um seinen Kunden regelmässsig ein qualitativ hochwertiges Spektrum an Kunstwerken zu gewährleisten, ist Kollabo stets auf der Suche nach neuen Talenten. Der jährlich erscheinende Katalog zeichnet so auch ein Bild des jeweiligen Zeitgeistes.
Die Ausstellung ist jeweils geöffnet von 17 bis 22 Uhr, um 18 Uhr gibt es jeweils eine Vorstellung des Projekts.

12.01.2012

· Äffle und Pferdle: Ausstellung im Neuenbürger Schloss
· Videovortrag von Ronen Steinke: Terror gegen Juden
· Herman Gremliza ist tot
· Stardesigner Colani gestorben..
· Deutscher Mühlentag 2019 in unserer Region


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
1416
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.