Rubrikübersicht | Impressum | 06. Juli 2022


Kultur

Gerbersauer Lesesommer

Bild:

Von Anfang Juli bis Mitte August bietet der „Gerbersauer Lesesommer" zum zwölften Mal Lesungen aus Hermann Hesses Calwer bzw. „Gerbersauer" Erzählungen mit erlesener Musik. Dazu gibt es einen neuen Flyer, der ab sofort bei der Stadtinformation Calw erhältlich ist.   Sechs Veranstaltungen an unterschiedlichen Spielorten hat Initiator Herbert Schnierle-Lutz wieder für sein professionelles Sprecher- und Musikerensemble auf die Beine gestellt. Darüber hinaus sind wieder Literarische Spaziergänge auf den Spuren von Hesses Calwer bzw. „Gerbersauer" Erzählungen durch die Altstadt geplant. Da die Calwer Hesse-Stiftung an Hesses Geburtstag, am 2. Juli, in der Aula ihren Hesse-Preis für Übersetzer verleihen wird, beginnt der Lesesommer in diesem Jahr zwei Tage später: am Freitag, 4. Juli im Foyer der Sparkasse. Spannend wird es nach dem Start bei den unterschiedlichsten Lesungen im Großen Saal des Landratsamtes, bei der Naturkosmetikfirma Börlind in Altburg und bei der Firma Perrot in Heumaden. Einen neuen Spielort bekommt der Lesesommer in diesem Jahr mit dem Hotel Therme Bad Teinach. Den Abschluss findet der Lesesommer 2014 an Hermann Hesses 52.Todestag, am 9. August in der Stadtkirche am Marktplatz.   Der Flyer mit dem Gesamtprogramm ist bei der Stadtinformation Calw, Telefon 07051 167399, erhältlich oder im Internet unter www.calw.de/Gerbersauer-Lesesommer herunterladbar. Neu ist, dass im Vorverkauf preisgünstige Abonnements mit drei oder sechs Veranstaltungen erworben werden können.

pm/cw

17.04.2014

· Videovortrag von Ronen Steinke: Terror gegen Juden
· Herman Gremliza ist tot
· Stardesigner Colani gestorben..
· Deutscher Mühlentag 2019 in unserer Region
· Volles Haus beim Konzert gegen Rechts im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2805
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.