Rubrikübersicht | Impressum | 03. Dezember 2022


Kultur

Tausende beim Fasnetsumzug in Dillweissenstein ...

Bild: Schneemann ade...

Schneemann ade...

Der alljährliche Fasnetsumzug im Pforzheimer Ortsteil Dillweissenstein fand bei strahlendem Sonnenschein wieder mit tausenden von Besuchern statt, Rund 45 Gruppen und Wägen u.a. von der Belremgilde, Lebenshilfe, SPD Pforzheim, Goldfunken, FG Silesia, KGHO, Turnerbund , SpVGG Dillweissenstein u.v.m., belebten ab 14.11 Uhr, die Hirsauer Strasse via Ludwigsplatz. Dort sollte eigentlich zum Abschluß traditionell der Schneemann als Zeichen für das Ende des Winters verbrannt werden. Doch es kam anders, direkt vor unserem Fotografen geriet der Schneemann vorzeitig in Brand und verglühte völlig. Zum Glück ist dabei nichts weiter passiert, der ausgelassenen Stimmung auf der Durchgangsstrasse und am Ludwigsplatz tat das keinen Abbruch. Und so wird man dann wohl auch 2013 wieder rufen " Dillweiho!!!"

22.02.2012

· Äffle und Pferdle: Ausstellung im Neuenbürger Schloss
· Videovortrag von Ronen Steinke: Terror gegen Juden
· Herman Gremliza ist tot
· Stardesigner Colani gestorben..
· Deutscher Mühlentag 2019 in unserer Region


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
9942
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.