Aktuelle Nachrichten  Dauerbrenner  Demokratie und Aktion  Groteskes  Kultur  Leserbriefe  Pforzheimer Sportschau  Politik  Termine  Wirtschaft  


29. Mai 2022

Groteskes

Impfgegner mit lautem Getöse, aber mit Maulkorb am 24. Januar 2022 in Pforzheim unterwegs..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

Rund 800 Impfgegner haben wiederum am Montagabend , den 24.01. 22 in Pforzheim , diesmal auf dem Marktplatz, fast alle mit Masken, demonstriert, für "Frieden und Freiheit" stand auf den Bannern zu lesen.

Der Spruch wurde allerdings konterkariert durch einen wütenden Mann, der rief, er würde "gern mal den Kretschmann abwatschen.."
Der Redner rief dazu auf, die Masken, die auch verteilt wurden (!) zu tragen, dann wurden ...

24.01.2022

Ohne Maske und Abstand: Impfgegner demonstrieren wieder in Pforzheim

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Die Rednerin  Susanne H. warnt vor Impfungen auch für Kinder..

Die Rednerin Susanne H. warnt vor Impfungen auch für Kinder..

Rund 200 Impfgegner und Coronagegner hatten sich vor dem Stadttheater Pforzheim am Montagabend versammeln, um gemeinsam gegen eine befürchtete Impfpflicht zu demonstrieren.


Nur die allerwenigsten trugen einen Mund-Nasenschutz, auch der Abstand wurde nicht eingehalten, und das, obwohl aktuell sich die neue Omikronvariante des Coronavirus explosionsartig ausbreitet. Die Rednerin , Susanne H., wies zwar die Teilnehmer auf die Abstandshaltung hin, auf unsere Frage, „ ob es in den Auflagen der ...

20.12.2021

Blamage für die Klimapolitik in Pforzheim : Baumschutzsatzung im Stadtrat abgelehnt..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:


Kommentar:

"Von der Enz bis an den Nil, Bäume fäll ich mit dem Sti(e)l"

Pforzheim kriegt es einfach nicht hin (oder will es nicht..) In Pforzheim dürfen Bürger weiterhin Bäume ohne Genehmigung durch die Verwaltung fällen..
Bei einer Gemeinderatssitzung wurde die für die Stadtökologie wichtige Einführung einer Baumschutzsatzung abgelehnt mit einer Mehrheit von CDU, AFD, FW/UB, FDP, Bürgerbewegung, Bürgerliste, u..a von der Grünen auf Antrag bereits gefordert. Baumschutzsatzungen gibt es ...

23.06.2021

Chaostage in Stuttgart am Ostersamstag..

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Hoch die Bundesflagge wie bei Pegidademos..

Hoch die Bundesflagge wie bei Pegidademos..

Tausense Querdenker missachten Coronauflagen


Bericht + Kommentar

Es sollen rund 15.000 Querdenker gewesen sein, die am Ostersamstag 2021 mit lautem Getöse in einem langen Zug durch die ruhige City von Stuttgart gezogen sind, darunter wohl auch Reichsbürger, sogenannte Selbstverwalter und auch Rechtsextreme, viele ohne Mundschutz, vorgeschriebener Abstand wurde nicht eingehalten, eine eher aggressive Grundstimmung herrschte eher wie bei einer Pegidademo, die eher unauffälligen vorgeschriebene Ordner griffen nicht ein. Passanten wurden ...

05.04.2021

Weniger Resonanz bei Demo von Corona-Kritikern Anfang des Jahres in Pforzheim

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Querdenker Anfang Janaur 2021 vor dem Rathaus in Pforzheim trotz hoher Coronazahlen..

Querdenker Anfang Janaur 2021 vor dem Rathaus in Pforzheim trotz hoher Coronazahlen..

Gerade mal 50 Teilnehmer , fast alle mit Mund-Nasenschutz werden es gewesen sein, die am Samstag, den 9, 01. 2021 sich nahe fast unbemerkt in der sonst menschenleeeren Fussgängerzone, nahe dem Eingang zum Alten Rathaus versammelt hatten, um den Redebeiträgen diverser Coronakritiker zu lauschen, trotz wiederum hoher Coronazahlen..

Die Versammlung war auf 16.30 Uhr datiert, da ein Redner wegen Erkrankung (!) ausgefallen war, begann man ...

10.01.2021

Coronagegner demonstrieren gegen Atemschutz an Schulen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Die Mund+Nasenschutzgegner vor dem Hilda-Gymasium Pforzheim

Die Mund+Nasenschutzgegner vor dem Hilda-Gymasium Pforzheim

Rund 35 Menschen, darunter auch Kinder, hatten sich am Abend des 28. Oktober vor dem Haupteingang des Hilda-Gymmasiums ohne Atemschutz und entsprechendem Abstand trotz der hohen Corona-Fallzahlen für Pforzheim versammelt, um gegen angebliche Gefahren für ihre Kinder durch das Tragen von Atemmasken zu demonstrieren.

Ein Redner erzählte , dass der Arbeitsschutz es nicht zuließe wenn die Lehrer und Schüler stundenlang die Masken aufhätten, er rief dazu auf, die Lehrer ...

29.10.2020

EEExxxtttrrraaa Abschiedsbrief an Herrn Maaßen -

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Der Spion der nicht aus der Kälte kam?

Der Spion der nicht aus der Kälte kam?

Sehr geehrter Herr Maaßen,

mit großer Erleichterung nehmen wir zur Kenntnis, daß auch Ihr Sommertheater des Jahres 2018 endlich vorbei ist.

Bedauerlicherweise müssen wir allerdings feststellen, daß wir Steuerzahler künftig jeden Monat 71,75 Prozent Ihres früheren Gehalts für Ihren Ruhestand bezahlen müssen. Wenn Sie auch nur über ein klein wenig Anstand verfügen würden, hätten Sie sich einfach klammheimlich selbst aus Ihrer beruflichen ...

19.11.2018

Das Mittelalter kehrt zurück: AfD-Abgeordneter in Baden-Württemberg zitiert den Hexenhammer...

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Umstriitenes Werk über Hexenverfolgung führt zu Turbulenzen im Landtag

Umstriitenes Werk über Hexenverfolgung führt zu Turbulenzen im Landtag

"Ergebnisse einer öko-stalinistischen Mission"
Redner von Grünen, CDU und SPD haben sich am Donnerstag im Landtag dafür ausgesprochen, Maßnahmen zu ergreifen, um extreme Wetterlagen zu bekämpfen und deren Folgen abzumildern. Der AfD-Abgeordnete Rainer Podeswa aus Heilbronn hingegen sagte, extreme Wetterereignisse habe es auch in früheren Jahrhunderten gegeben. Wissenschaftlich eindeutige Beweise für eine Erwärmung Deutschlands gebe es nicht. Anlass für die von den Grünen beantragte Debatte waren die Frostschäden im Obst- ...

12.05.2017

Polizeiaktion gegen rechtsextreme Neodruiden auch in Pforzheim

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Stonehenge in England: Kultstätte der Druiden....

Stonehenge in England: Kultstätte der Druiden....

Nach Razzia gegen Rechtsextreme Haftbefehl gegen Schwetzinger "Druiden"?

Die Bundesanwaltschaft entscheidet am Donnerstag, ob sie Haftbefehl gegen einen mutmaßlich rechtsextremen "Druiden" aus Schwetzingen beantragt. Der 62-Jährige wurde bei einer Razzia festgenommen.

Bezüge zu Reichsbürgern werden geprüft

Nach SWR-Informationen handelt es sich bei dem am Mittwochmorgen in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) festgenommenen Burghard B. um einen mutmaßlich rechtsextremen Mann, der in der Vergangenheit als "Druide" von sich reden machte. Bei ihm soll unter ...

26.01.2017

de Maiziere : Krieg gegen Terror der Konzerne

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

de Maizière: Krieg gegen Terror der Konzerne

Überwachungsoffensive der CDU-Innenminister des Bundes und der Länder erfolgreich im Kampf gegen Terror.
Von unserem Korrespondenten Georg Rammer

Bundesinnenminister de Maizière betonte in einer Pressekonferenz zur "Berliner Erklärung" der CDU- Innenminister, man sei auf einem guten Weg, die Sicherheit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland zu gewährleisten und weiter auszubauen.
Er hob hervor, dass bereits die Ankündigung schärferer Maßnahmen in der unter ...

24.08.2016

Schwarze Villa sorgt für Wirbel im Rodgebiet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild: Schwarze Villa im Rodgebiet von Pforzheim

Schwarze Villa im Rodgebiet von Pforzheim

Ein Aufreger sorgt im Nachsommerloch für Wirbel im beschaulichen Pforzheim:


 

Ein Architekt und Immoblienhändler hat im Pforzheimer Rodgebiet eine denkmalgeschützte Villa kurzerhand in einer Nacht und Nebelaktion zum Kunstobjekt mit rabenschwarzem Anstrich verwandelt. Fast wie das alte Schloß der "Addams Familiy"? Er wolle mit dieser Aktion nicht gegen den Denkmalschutz verstossen, so Herr Sarow in einem Interview", doch die Häuser der näheren Umgebung alle im weissen Anstrich haben geradezu aufgefordert..

Die ...

31.08.2015

Berliner Flughafen praktisch schon eröffnet...

Andre Oehler

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bild:

... es wird bereits über erste Rangeleien um die knappen Kundenparkplätze berichtet, nachdem Mehdorn jetzt ungewöhnlich rigoros Fakten schafft.

...

06.04.2014

der Herr Karl

Andre Oehler

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Helmut Qualtinger, der "Herr Karl". Brachte Qualtinger neben internationalem Augenmerk auch Morddrohungen ein.

Sehr wienerisch, nicht nur im Dialekt, sondern in der Grandlermanier und dem Finden von Erklärungen, warum man selbst eh ein netter Mensch ist und eigentlich alles nicht so schlimm war, wenn man es sich nur "richt":

http://www.youtube.com/watch?v=XDeyLjVKA20

...

28.02.2014

alle Menschen sind mir z'wider

Andre Oehler

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Kurt Sowinetz war hauptsächlich Schauspieler, vor allem am Wiener Burgtheater.

Überregional bekannt wurde er aber Musiker, nämlich durch seine spezielle Version der Ode an die Freude:

http://www.youtube.com/watch?v=oDjbbkGVT4Q

Sein tragisches Kabaretttalent zeigte er unter anderem an der Seite von Helmut Qualtinger.

...

28.02.2014



Teilnahme
Wenn Sie auch einen Artikel schreiben wollen, können Sie einen Artikel (gerne auch mit Bildern) bei uns einreichen. Wir veröffentlichen alle qualifizierten Beiträge umgehend.
[Artikel einreichen]

andere Rubriken
Rotwein Philosophien
Demokratie und Aktion
Groteskes
Aktuelle Nachrichten
Pforzheimer Sportschau
Politik
Wirtschaft
Kultur
Termine
Leserbriefe
Dauerbrenner


Werbung

Impressum:

Unabhängige Internetzeitung für Pforzheim und Umgebung
E-mail: redaktion@Pforzheimer-rundschau.de
www.pforzheimer-rundschau.de
Das Impressum gilt für www.pforzheimer-rundschau.de

Verantwortlich auch für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. Paragraph 55 II RStV:
Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008.

Veröffentlichte Artikel geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder, es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung eingesandter Artikel und Beiträge. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Bei evtl. Unstimmigkeiten in unserer Internetausgabe bitten wir um eine kurze Mitteilung, ein Schadenersatzanspruch daraus besteht nicht.

Für Fragen zu redaktionellem Anliegen: Tel.: 07231-1337759
Bilder, soweit nicht anders genannt: fotolia.de

Hinweis

Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies zur Optimierung unseres Angebotes.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Aufklärung über die Erhebung, den Umfang und den Zweck der Speicherung personenbezogener Daten.

Verantwortlicher Anbieter

Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008, Email: service@pforzheimer-rundschau.de. Die besuchte Webseite ist im folgenden als "Angebot" bezeichnet.

Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telemediengesetz (TMG) definiert.

Zugriffsdaten in den Server-Logfiles

Der technische Anbieter (Webspace-Provider) erhebt in den Serverlogfiles Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Folgende Zugriffsdaten werden erhoben:

Der verantwortliche Anbieter speichert die genannten Daten für statistische Zwecke und um die Sicherheit und die Erreichbarkeit des Angebotes zu optimieren vorbehaltlich einer nachträglichen überprüfung bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung.

en eines ausgefüllten Formulares).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche von einem Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in Wikipedia.

Die Verwendung von Cookies kann in einem Browser technisch ausgeschlossen werden. Durch den Ausschluss von Cookies kann es aber möglicherweise zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten einer Webseite oder zu einer Beeinträchtigung des Nutzungskomforts kommen.ung von Logindaten).

Einige Einstellungen zur Verwendung von Cookies von Unternehmen können über die Seiten

verwaltet werden.

SSL Verschlüsselung

Dieses Angebot nutzt eine SSL Verschlüsselung, um die übertragenen Daten bestmöglich zu schützen. Die Verschlüsselung ist zu erkennen, dass der Seitenlink mit dem Präfix https:// beginnt. Durch die Verschlüselung wird sicher gestellt, dass übermittelte Fragen, beispielsweise durch Login oder in Kontaktformularen, sicher übertragen werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, welche über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.