Rubrikübersicht | Impressum | 30. November 2022


Dauerbrenner

Mülltonne rechtzeitig raus...

Ein Stadtwerkekunde beschwerte sich bei Veolia, die im Auftrag der Stadt die Abfalltonnen leeren, weil seine  Mülltonne nicht geleert wurde.  Doch zu seinem grossen Erstaunen versuchte der rustikale Mitarbeiter offenbar ihm die Schuld in die Schuhe zu schieben : Denn der Kunde hatte angegeben, er habe die Tonne bereits am Freitagabend  aus Zeitgründen vorne im Hof zur Ableerung bereit gestellt, für die Montagsleerung. „Das sei nicht erlaubt,“ schimpfte der Veolia-Mann empört, „die Tonne darf erst am Vorabend rausgerollt werden“..

Warum die Tonne trotzdem nicht geleert wurde, konnte er nicht beantworten. Und seit wann darf Veolia bestimmen, ob die Tonne dort steht? Denn der eingenommene Platz ist nicht im öffentlichen Raum, sondern gehört zum Haus. beim vorigen Entsorger wurden die Tonnen immer dort abgestellt. Also alles nur ein Ablenkungsmanöver? Auch im Saarland gab es bereits Ärger mit der Abholung durch Veolia..

Weitere Infos unter: http://www.entsorgungsverband.de/aktuell/presse/pressearchiv/pressemeldung/artikel/nicht-entleerte-muelltonnen-in-saarwellingen-veolia-begeht-vertragsbruch-evs-droht-mit-ersatzvorn/

10.02.2011

· Verbot einer Demonstration bestätigt
· Falschparker-Petition Knolle statt Knöllchen führt endlich zu höheren Bußgeldern..
· Bürgerentscheid findet grossen Anklang bei der Bevölkerung
· Pforzheimer Gemeinderat hat entschieden: Weiter fahren mit Veolia?
· Initiative Pro Bürgerentscheid stellt sich vor...


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
9776
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.