Pforzheimer Rundschau - unabhängige Online - Zeitung aus Pforzheim (Logo)

Freie Presse - unabhängig von Politik und Wirtschaft


28. Februar 2020


Startseite

rote Trennlinie (klein)
Werbung

Aktuelle Nachrichten

Urteil im Pforzheimer Kinderpornofall gefällt...

Dauerbrenner

Falschparker-Petition Knolle statt Knöllchen führt endlich zu höheren Bußgeldern.....

Demokratie und Aktion

Aktion von Critical Mass zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beim Parkhotel...

Groteskes

EEExxxtttrrraaa Abschiedsbrief an Herrn Maaßen - ...

Kultur

Herman Gremliza ist tot...

Leserbriefe

3.059 Tote und 384.000 Verletzte im Straßenverkehr sind nicht hinnehmbar!...

Pforzheimer Sportschau

Wilddogs verspielen Sieg in Weinheim...

Politik

Spontandemonstration gegen den Vormarsch der NPD...

Termine

Rechtem Terror entgegentreten!...

Wirtschaft

Behörden verhaften gegen Betreiber von kino.to ? gegen Nutzer wird vorerst nicht ermittelt...

Werbung

Fortführung von Rehm in Teilen möglich

(07.02.2020 - 10:43)


IG Metall Pforzheim will Tarifbindung erhalten

Die IG Metall Pforzheim bestätigt, dass der Insolvenzverwalter Schmidt-Thieme die Fortführung des größten Teils der Geschäftsfelder von Viktor Rehm verhandelt. Dabei werden jedoch wohl nicht alle Beschäftigten übernommen werden können.

Für diejenigen, für die es nicht weitergehen wird, will die IG Metall Pforzheim eine vorrübergehende Beschäftigung in der Transfergesellschaft mypegasus vereinbaren, heißt es in einer Presseerklärung der IG Metall Pforzheim.

Die künftige Tarifbindung sei bislang noch nicht geklärt. Die IG Metall Pforzheim wird hierzu Gespräche mit dem Investor aufnehmen, sobald die weiteren Verträge in trockenen Tüchern sind, so der Pressesprecher der IG Metall Pforzheim, Arno Rastetter.

Was die Spekulationen über die weitere Nutzung des Betriebsgeländes an der Enz angeht ist sich Rastetter sicher, dass diese bald wieder Fahrt aufnehmen werden. Eine weitere Nutzung durch einen Investor bei Rehm kann höchstes eine Kurz bis mittelfristige Lösung sein, um den Geschäftsbetrieb in Teilen geordnet weiter zu früheren. Langfristig wird es mit Sicherheit eine andere Lösung für Rehm geben müssen, so der Gewerkschafter weiter.
PM/igm




Diskussion


mitdiskutieren


Name
eMail*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
6455
* die eMailadresse wird nicht veröffentlicht.
** nachdem es sehr intensiv aufgekommen ist, Webseiten mit Werbespams zu überziehen, muss jeder Beitrag vor einer Freischaltung von uns geprüft werden.
Suchen

-> finden




Bildquelle: Simone Hainz / pixelio.de

Teilnahme
Wenn Sie auch einen Artikel schreiben wollen, können Sie einen Artikel (gerne auch mit Bildern) bei uns einreichen. Wir veröffentlichen alle qualifizierten Beiträge umgehend.
[Artikel einreichen]

andere Artikel
Fortführung von Rehm in Teilen möglich
-> lesen

Spendenaufruf für Aktionen gegen die AfD
-> lesen

Mehr Klimaschutz ins Klimapaket:
-> lesen

Falsches Signal: StVO-Novelle beschränkt Fahrradparken
-> lesen

Gedenkfeier 2017 am Hauptgüterbahnhof zur Deportation Pforzheimer Juden nach Gurs
-> lesen

Haushaltsklausur von WiP, Linke und Liste Eltern..
-> lesen

Linke in Karlsruhe will neue Nutzung eines ehemaligen Armeegeländes
-> lesen

Die Neue in Pforzheim
-> lesen

Keine faire Chance für den Bürgerentscheid!
-> lesen

IG Metall Jugend Pforzheim: Jan Spengler neuer Sekretär
-> lesen

Verteidigen wir das elementare Grundrecht auf Versammlungsfreiheit !
-> lesen

Pforzheimer Metaller sind mit dem Tarifabschluss überwiegend zufrieden
-> lesen

Warnstreik bei Behr in Mühlacker
-> lesen

Familienfest des DGB am 1. Mai im Benckiserpark in Pforzheim
-> lesen

Busse zurück in Bürgerhand!
-> lesen

Gegen die Kriminalisierung zivilgesellschaftlichen Handelns!
-> lesen

Fuchtel: Das Miteinander unterschiedlicher Kulturen fördern
-> lesen

Anklage gegen EX-OB Augenstein und Stadtkämmereimitarbeiter erhoben
-> lesen

Zukunft des ÖPNV: ca. 500 Fahrgäste werden in Bussen und an Haltestellen befragt
-> lesen

Pressemitteilung der Initiative gegen Rechts zu den neuen Bildtafel in der Innenstadt
-> lesen

Keine vökischen Burschenschaften in Heidleberg (und anderswo)
-> lesen

Offener Brief an den DGB
-> lesen

Initiative gegen Rechts fordert: Kein Gewohnheitsrecht für Nazis!
-> lesen

Antiziganismus muss ebenso wie Antisemitismus geächtet werden!
-> lesen

Aktionstage für das Bleibe Recht von Flüchtlingen vom 28. - 30. September 2012
-> lesen

Matinee der Linken zur Rentenpolitik...
-> lesen

"Die Grün-Rote Landesregierung darf nicht Schwarz-Gelbe Asylpolitik machen" -
-> lesen

Wir in Pforzheim tritt Bündnis für Umverteilen bei!
-> lesen

Musterländle im Griff von Neonazis und neuen Nationalsozialisten - Behörden,-Polizei, Gemeinden und Schulen müssen jetzt endlich handeln!
-> lesen

Flugverbot für Himmelslaternen...
-> lesen

Woche der Brüderlichkeit
-> lesen

DGB-Jahresempfang 2011 im Bürgerhaus Haidach...
-> lesen

Volksbegeheren gegen Stuttgart 21: Pforzheim sagt ja zum Ausstieg!
-> lesen

Die Mahnwache der Parkschützer feiert Geburtstag!
-> lesen

Saisonstart für Ausflugszug Klosterstadtexpress...
-> lesen

Bundesverfassungsgericht rügt AStA (1 BvR 2349/08) Blamage für die AStA betr. Studiengebühren in Hessen:
-> lesen

Bürger müssen die Politik endlich wieder auf selbst in die Hand nehemn!
-> lesen

WiP fordert Bürgerbeteiligung und lehnt Schließung des Wartbergfreibades ab!
-> lesen

Nazikonzert der "Stallhaus Germania " verhindern
-> lesen

Ferienjobs lohnen sich nicht!
-> lesen

Gefährliche Wege..
-> lesen

16.02.2010 / 65. Jahrestag des Luftangriffs vom 23. Februar 1945 ?Zentrale Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof
-> lesen

Water makes Money...
-> lesen

Datenschutz: CDU im freien Fall?
-> lesen

Casino schliessen : Entwaffnung der Finanzmärkte gefordert...
-> lesen

IMPRESSUM
-> lesen

Pressebericht: Linke mit erfolgreicher Hauptversammlung
-> lesen

Aufhebung des Grundgesetzes der BRD
-> lesen

Einladung zum 1. Mai-Fest 2008
-> lesen

Abhörskandale durch BND: Reporter ohne Grenzen fordern Aufklärung..
-> lesen



Werbung
rote Trennlinie (klein)

Impressum:

Unabhängige Internetzeitung für Pforzheim und Umgebung
E-mail: redaktion@Pforzheimer-rundschau.de
www.pforzheimer-rundschau.de
Das Impressum gilt für www.pforzheimer-rundschau.de

Verantwortlich auch für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. Paragraph 55 II RStV:
Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008.

Veröffentlichte Artikel geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder, es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung eingesandter Artikel und Beiträge. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Bei evtl. Unstimmigkeiten in unserer Internetausgabe bitten wir um eine kurze Mitteilung, ein Schadenersatzanspruch daraus besteht nicht.

Für Fragen zu redaktionellem Anliegen: Tel.: 07231-1337759
Bilder, soweit nicht anders genannt: fotolia.de

Programmierung und Hosting:
Andre Oehler
Programmierung

Hinweis

Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies zur Optimierung unseres Angebotes.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Aufklärung über die Erhebung, den Umfang und den Zweck der Speicherung personenbezogener Daten.

Verantwortlicher Anbieter

Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008, Email: service@pforzheimer-rundschau.de. Die besuchte Webseite ist im folgenden als "Angebot" bezeichnet.

Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telemediengesetz (TMG) definiert.

Zugriffsdaten in den Server-Logfiles

Der technische Anbieter (Webspace-Provider) erhebt in den Serverlogfiles Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Folgende Zugriffsdaten werden erhoben:

  • Name der aufgerufenen Domain
  • Name der aufgerufenden Datei (in der Regel einer Webseite)
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufes
  • Traffic (Datenmenge)
  • Statusmeldung: beispielsweise "erfolgreich" Statuscode 200, "nicht gefunden" Statuscode 404. Mehr zu den Statuscodes finden Sie auf Wikipedia
  • Browsertyp und Versionsnummer
  • Betriebssystem des Nutzers
  • die verweisende Seite (Referrer)
  • IP-Adresse des Aufrufers
  • Aufrufender Provider

Der verantwortliche Anbieter speichert die genannten Daten für statistische Zwecke und um die Sicherheit und die Erreichbarkeit des Angebotes zu optimieren vorbehaltlich einer nachträglichen überprüfung bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung.

en eines ausgefüllten Formulares).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche von einem Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in Wikipedia.

Die Verwendung von Cookies kann in einem Browser technisch ausgeschlossen werden. Durch den Ausschluss von Cookies kann es aber möglicherweise zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten einer Webseite oder zu einer Beeinträchtigung des Nutzungskomforts kommen.ung von Logindaten).

Einige Einstellungen zur Verwendung von Cookies von Unternehmen können über die Seiten

verwaltet werden.

SSL Verschlüsselung

Dieses Angebot nutzt eine SSL Verschlüsselung, um die übertragenen Daten bestmöglich zu schützen. Die Verschlüsselung ist zu erkennen, dass der Seitenlink mit dem Präfix https:// beginnt. Durch die Verschlüselung wird sicher gestellt, dass übermittelte Fragen, beispielsweise durch Login oder in Kontaktformularen, sicher übertragen werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, welche über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Webauftritt optimiert von www.f-lux.de