Pforzheimer Rundschau - unabhängige Online - Zeitung aus Pforzheim (Logo)

Freie Presse - unabhängig von Politik und Wirtschaft


05. Dezember 2019


Startseite

rote Trennlinie (klein)
Werbung

Aktuelle Nachrichten

Schuldig im Sinne der Anklage: Angeklagter legt Geständnis über Anwalt ab...

Dauerbrenner

Bürgerentscheid findet grossen Anklang bei der Bevölkerung...

Demokratie und Aktion

75 Jahre Massaker im Hagenschieß : Gedenkfeier mit französischer Delegation...

Groteskes

EEExxxtttrrraaa Abschiedsbrief an Herrn Maaßen - ...

Kultur

Stardesigner Colani gestorben.....

Leserbriefe

Dialogprojekt "Wohnen leitet Mobilität": Verkehrswende beginnt vor der Haustür...

Pforzheimer Sportschau

Wilddogs verspielen Sieg in Weinheim...

Politik

Spontandemonstration gegen den Vormarsch der NPD...

Termine

30. Nov. 1944: 2019 Pforzheim Erinnerung an die Ermordung französischer WiderstandskämpferInnen...

Wirtschaft

Behörden verhaften gegen Betreiber von kino.to ? gegen Nutzer wird vorerst nicht ermittelt...

Werbung

Dialogprojekt "Wohnen leitet Mobilität": Verkehrswende beginnt vor der Haustür

Abschlussveranstaltung des Projekts blickt zurück auf drei Jahre Dialog zwischen Wohnungsunternehmen, Kommunen und Mobilitätsdienstleistern. Wie intelligente Mobilität im Wohnquartier aussieht, zeigt ein Handlungsleitfaden. Berlin, 04. Dezember 2019. Acht von zehn zurückgelegten Wegen in Deutschland starten
Rubrik: Leserbriefe  05.12.2019 - 11:29 Uhr

diesen Artikel lesen



Verfassungsgericht verhandelt Klage von Journalisten und ROG gegen das BND-Gesetz

(Diese Meldung auf der Website: www.reporter-ohne-grenzen.de/pressemitteilungen/meldung/verfassungsgericht-verhandelt-klage-von-journalisten-und-rog-gegen-das-bnd-gesetz/)Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) wird am 14. und 15. Januar 2020 über das BND-Gesetz verhandeln. Damit rückt ein Grundsatzurteil über die Befugnisse des Geheimdienstes für dessen globale Massenüberwachung des Datenverkehrs im
Rubrik: Leserbriefe  03.12.2019 - 12:02 Uhr

diesen Artikel lesen



Erster Flüchtlingspolitischer Kongreß

180 Teilnehmer aus 20 Nationen folgten am vergangenen Samstag der Einladung von Alassa Mfouapon, seinem Rechtsanwalt Roland Meister und dem Freundeskreis Alassa & Friends zu einem Flüchtlingspolitischen Kongress, der wohl der erste seiner Art war.
Rubrik: Leserbriefe  03.12.2019 - 11:59 Uhr

diesen Artikel lesen



Schuldig im Sinne der Anklage: Angeklagter legt Geständnis über Anwalt ab

Bericht von der Gerichtsverhandlung am 2.12. 19 zum Pforzheimer Kinderpornoringfall----Ein 44-jähriger Angeklagter, der im Frühjahr 2019 unter dem Vorwurf eine Kinderporno-Plattform im Darknet betreiben zu haben, hat nun weitgehend dieVorwürfe eingeräumt. Im droht nun eine
Rubrik: Aktuelle Nachrichten  03.12.2019 - 11:40 Uhr

diesen Artikel lesen



75 Jahre Massaker im Hagenschieß : Gedenkfeier mit französischer Delegation

Das Massaker an Angehörigen der französischen Widerstandsbewegung Réseau Alliance am 30.11. 1944 durch die Gestapo hat sich 2019 zum 75. Mal gejährt. Bei einer Gedenkfeier wurde am Samstag , den 30.11. 2019 der 25 ermordeten
Rubrik: Demokratie und Aktion  01.12.2019 - 16:56 Uhr

diesen Artikel lesen



Friday for Future mit breiter gesellschaftlicher Zustimmung

Rund 180 Teilnehmer , darunter viele Schüler, aus allen gesellschaftlichen Gruppen hatten sich am Freitag, den 29.11. 2019 vor dem Stadttheater versammelt, um ihre Forderungen nach einem radikalen Wandel in der Klimapolitik zu demonstrieren. Passend
Rubrik: Demokratie und Aktion  30.11.2019 - 09:48 Uhr

diesen Artikel lesen



NSU-Monologe im Kulturhaus Osterfeld

Einige Jahre nachdem der „Nationalsozialistischen Untergrund" duch Selbstmord in einem Wohnmobil aufflog, erzählen die NSU-Monologe von den jahrelangen Kämpfen dreier Familien der Opfer des NSU - von Elif Kubasik, Adile Simsek und Ismail Yozgat:----von ihrem
Rubrik: Demokratie und Aktion  29.11.2019 - 13:59 Uhr

diesen Artikel lesen



Erinnerung an die Ermordung französischer WiderstandskämpferInnen der Resistance-Gruppe Reseau Alliance

Am Samstag, 30. November, erinnert die Stadt Pforzheim an die Ermordung von 25 Angehörigen der Résistance-Gruppe „Réseau Alliance. Anlässlich des 75. Gedenktages findet um 11.00 Uhr eine Gedenkfeier am Gedenkstein und anschließend in den Räumen
Rubrik: Leserbriefe  27.11.2019 - 13:36 Uhr

diesen Artikel lesen



Gedenkstunde am Mahnmal für die Verfolgten des Nationalsozialismus am 24.11. 2019

Unter einem besonderen Aspekt fand dieses Jahr am Totensonntag  die Gedenkstunde für die Opfer und Verfolgten des Nationalsozialismus am Mahnmal auf dem Pforzheimer Hauptfriedhof statt, zu der eine kleine Anzahl Perso-nen gekommen war.---- Kurz vor
Rubrik: Leserbriefe  26.11.2019 - 18:39 Uhr

diesen Artikel lesen



VVN-BdA verliert Gemeinnützigkeit

Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben!Schwerer Angriff auf die VVN-BdAAm 4. November hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes -Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die
Rubrik: Leserbriefe  26.11.2019 - 11:00 Uhr

diesen Artikel lesen



Suchen

-> finden




Bildquelle: Simone Hainz / pixelio.de

Teilnahme
Wenn Sie auch einen Artikel schreiben wollen, können Sie einen Artikel (gerne auch mit Bildern) bei uns einreichen. Wir veröffentlichen alle qualifizierten Beiträge umgehend.
[Artikel einreichen]

Werbung
rote Trennlinie (klein)

Impressum:

Unabhängige Internetzeitung für Pforzheim und Umgebung
E-mail: redaktion@Pforzheimer-rundschau.de
www.pforzheimer-rundschau.de
Das Impressum gilt für www.pforzheimer-rundschau.de

Verantwortlich auch für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. Paragraph 55 II RStV:
Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008.

Veröffentlichte Artikel geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder, es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung eingesandter Artikel und Beiträge. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Bei evtl. Unstimmigkeiten in unserer Internetausgabe bitten wir um eine kurze Mitteilung, ein Schadenersatzanspruch daraus besteht nicht.

Für Fragen zu redaktionellem Anliegen: Tel.: 07231-1337759
Bilder, soweit nicht anders genannt: fotolia.de

Programmierung und Hosting:
Andre Oehler
Programmierung

Hinweis

Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies zur Optimierung unseres Angebotes.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Aufklärung über die Erhebung, den Umfang und den Zweck der Speicherung personenbezogener Daten.

Verantwortlicher Anbieter

Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008, Email: service@pforzheimer-rundschau.de. Die besuchte Webseite ist im folgenden als "Angebot" bezeichnet.

Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telemediengesetz (TMG) definiert.

Zugriffsdaten in den Server-Logfiles

Der technische Anbieter (Webspace-Provider) erhebt in den Serverlogfiles Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Folgende Zugriffsdaten werden erhoben:

  • Name der aufgerufenen Domain
  • Name der aufgerufenden Datei (in der Regel einer Webseite)
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufes
  • Traffic (Datenmenge)
  • Statusmeldung: beispielsweise "erfolgreich" Statuscode 200, "nicht gefunden" Statuscode 404. Mehr zu den Statuscodes finden Sie auf Wikipedia
  • Browsertyp und Versionsnummer
  • Betriebssystem des Nutzers
  • die verweisende Seite (Referrer)
  • IP-Adresse des Aufrufers
  • Aufrufender Provider

Der verantwortliche Anbieter speichert die genannten Daten für statistische Zwecke und um die Sicherheit und die Erreichbarkeit des Angebotes zu optimieren vorbehaltlich einer nachträglichen überprüfung bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung.

en eines ausgefüllten Formulares).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche von einem Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in Wikipedia.

Die Verwendung von Cookies kann in einem Browser technisch ausgeschlossen werden. Durch den Ausschluss von Cookies kann es aber möglicherweise zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten einer Webseite oder zu einer Beeinträchtigung des Nutzungskomforts kommen.ung von Logindaten).

Einige Einstellungen zur Verwendung von Cookies von Unternehmen können über die Seiten

verwaltet werden.

SSL Verschlüsselung

Dieses Angebot nutzt eine SSL Verschlüsselung, um die übertragenen Daten bestmöglich zu schützen. Die Verschlüsselung ist zu erkennen, dass der Seitenlink mit dem Präfix https:// beginnt. Durch die Verschlüselung wird sicher gestellt, dass übermittelte Fragen, beispielsweise durch Login oder in Kontaktformularen, sicher übertragen werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, welche über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Webauftritt optimiert von www.f-lux.de