Rubrikübersicht | Impressum | 20. August 2022


Politik

Free Tibet!

Bild:

S.H. der Dalai Lama übermittelte am 14. März 2008 folgende Botschaft:
"Ich bin sehr besorgt über die Lage in Tibet nach den friedlichen Protesten in vielen Teilen Tibets, einschließlich Lhasa, in den letzten Tagen.


 

Die Proteste sind Ausdruck der tiefen Frustration des tibetischen Volkes unter der gegenwärtigen Regierung.
Ich habe immer gesagt, dass Einheit und Stabilität nur vorübergehend mit brutaler Gewalt hergestellt werden können. Es ist unrealistisch, unter einer solchen Herrschaft echte Einheit und Stabilität zu erwarten und eine friedliche und dauerhafte Lösung zu finden.
Daher appelliere ich an die chinesische Führung, die Gewaltanwendung zu stoppen und der lange schwelenden Frustration der Tibeter dadurch zu begegnen, dass sie einen Dialog mit dem tibetischen Volk führt. Ich bitte meine tibetischen Landsleute dringend, keine Gewalt anzuwenden.
Spenden für Tibet:
Bitte überweisen Sie Ihre Spende an folgendes Konto:
Adam-Stegerwald-Stiftung
RA Dr. Bernd Dinkelmeier
Sparkasse Mainfranken Würzburg
KontoNr.: 44859643
BLZ: 79050000
Betreff: DALAI LAMA
Quelle: www.freetibet.info

14.09.2013

· Free Tibet!
· Vorratsdatenspeicherung, Informantenschutz, Einsatz für verfolgte Journalisten -
· Karlsruhe geht voran: Die Bürgerinnen und Bürger als Teil des Stadtjubiläums...
· IG Metall für Altersteilzeit
· Darf BKA-Wanze verkauft werden?


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
5850
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.