Rubrikübersicht | Impressum | 25. September 2022


Termine

SPIEL MAL: Pforzheim wird kreativer Spielraum....

Bild:

Einladung zum öffentlichen Werkstattgespräch

13. Februar 2020 um 19:00 Uhr

Kulturhaus Osterfeld / Malersaal

 

Pforzheim wird zum kreativen Spielraum: Die Hochschule Pforzheim, die Stadt Pforzheim, das Kulturhaus Osterfeld und der Stadtjugendring werden in den kommenden zwei Jahren stadtgestalterisch wirksam. Ziel des Projektes SPIEL MAL ist es, den öffentlichen Raum in Pforzheim temporär zu bespielen und dabei weitere Akteure einzubinden. In einem öffentlichen Werkstattgespräch am 13. Februar 2020 um 19 Uhr im Kulturhaus Osterfeld (Malersaal), stellen die Projektleiterin Stefanie Wetzke und Dr. Robert Eikmeyer von der Hochschule Pforzheim das Konzept vor. Pforzheimer Institutionen sind eingeladen, sich an dem Programm zu beteiligen. „Wir freuen uns mit den Bürgerinnen und Bürgern in Pforzheim den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern und spielerisch zu gestalten", so Stefanie Wetzke. Das Werkstattgespräch ist eine Möglichkeit, sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen. Der Eintritt ist frei.
PM

09.02.2020

·  Fridays for Future streikt global für gerechte Krisenbewältigung
· Am Weltkindertag, 20. September, im Rahmen der Kindergesundheitswochen ein Film zur Kinderarmut
· Bundesweite Kinder-Fahrraddemos am 24. und 25. September
· Exekution von vier Zwangsarbeitern auf dem Ettlinger Wattkopf 1945
· Neue Begehung im Quartier Alter Schlachthof in der Nord-Oststadt


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
7016
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.