Rubrikübersicht | Impressum | 29. September 2022


Termine

Die (extreme) Rechte in Baden-Württemberg : Entwicklungen und Akteuer*innen am rechten Rand

Bild:

Vortrag und Gespräch mit Andreas Hässler

Referent: Andreas Hässler

Historiker, Referent in der politischen Bildungsarbeit und tätig für die Fachstelle „mobirex -Mobile Beratung gegen Rechts in Baden-Württemberg". Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Auseinandersetzung mit Strategien der sogenannten „Neuen Rechten".

Über die Veranstaltung:

Das extrem rechte Spektrum in Baden-Württemberg wandelt sich beständig. In den 2010er-Jahren haben alte Akteur*innenwie die NPD oder die Kameradschaftsszene deutlich an Einfluss eingebüßt. Dafür gelang es neuen Akteur*innen aus der sogenannten „Neuen Rechten" sich zunehmend in Szene zusetzen. Zudem sind seit dem Auffliegen des NSU-Netzwerks Themen wie Rechtsterrorismus und rechte Gewalt wiederverstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. In diesem Vortrag soll ein Überblick über aktuelle Akteur*innen und Entwicklungen der extremen Rechten in Baden-Württemberg gegeben werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und Vernetzung.

Zielgruppe: Geflüchtete und Migrant*innen, die nicht aus der EU kommen

19:00 Uhr im jubez, Café
Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe

Eintritt frei!

Veranstalter:

Netzwerk Karlsruhe gegen Rechts

www.ka-gegen-rechts.de

02.03.2020

· Mit der Earth Night am 23. September ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung setzen
·  Fridays for Future streikt global für gerechte Krisenbewältigung
· Am Weltkindertag, 20. September, im Rahmen der Kindergesundheitswochen ein Film zur Kinderarmut
· Bundesweite Kinder-Fahrraddemos am 24. und 25. September
· Exekution von vier Zwangsarbeitern auf dem Ettlinger Wattkopf 1945


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2937
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.