Rubrikübersicht | Impressum | 25. September 2022


Termine

DAS FEST Karlsruhe: Mit Marteria wird am Mount Klotz Hip-Hop zum Spektakel

Bild:

Das Warten hat ein Ende:


 

Der letzte von rund 1.000 Künstlern und
Akteuren auf den - zumeist kostenfreien - Bühnen von DAS FEST Karlsruhe,
20. bis 22. Juli, darf nun veröffentlicht werden. Auf der ausverkauften
Hauptbühne wird am Samstagabend (21:00 Uhr) Marteria Hip-Hop zum
Spektakel machen. Mit seinem aktuellen Album Roswell und dem
dazugehörigen Film Antimarteria hat er neue Maßstäbe gesetzt. Seine Tour
war binnen Minuten ausverkauft - zu Recht, denn Marteria ist ein
grandioser Live-Act.

Als Marteria vor 10 Jahren auf dem Radar auftauchte, kam er gefühlt aus
dem Nichts. Heute feiert der Rostocker mit Roswell, seinem dritten
Album, bei einem breiten Publikum Erfolge. Die für Hip-Hop ungewohnte
Besetzung seiner Band sorgt für einen Sound, der viele Stile streift:
Disco blitzt auf, zwischen den Beats Rock und Soul. Hämmern im
Augenblick noch Technorhythmen geht Marteria im nächsten Moment auf
Tauchstation und rappt zum lockeren Reggae-Sound.

Weitere Künstler auf der Hauptbühne sind unter anderem Mando Diao, Bosse
und Von Wegen Lisbeth am Freitag ab 17:30 Uhr. Am Samstag spielen vor
Marteria neben Gloria unter anderem auch Lucky Chops und Gurr.
Traditionell beginnt der DAS FEST-Sonntag mit dem Klassik-Vormittag um
10:30 Uhr. DAS FEST-Klassikorchester spielt unter der Leitung von Prof.
Dr. Dr. Johann J. Beichel Antonio Vivaldi. Um 15:00 Uhr geht es mit Jazz
von Electric Ibrahim weiter. Tonbandgerät, Bukahara und Olli Schulz
steuern dann langsam aber kräftig auf DAS FEST-Finale mit den Simple
Minds zu.

Auf den vier weiteren kostenfreien Bühnen, Feldbühne, Kulturbühne,
DJ-Bühne und Cafébühne wird zudem ein kulturelles Programm präsentiert,
das von Performances für Kids, über europäisch geförderten
Musiknachwuchs bis hin zu weltbekannten DJs alles bietet. Dazu kann im
Kinder- und Kulturbereich oder im Sportpark generationsübergreifend viel
erlebt werden. Und für jeden, der vorab schon in Festivalstimmung kommen
will, bietet das Vor-FEST ab dem 13. Juli täglich mindestens zwei
regionale Bands, welche die Vorfreude auf DAS FEST 2018 wecken.

Das gesamte Programm gibt es auch im Programmheft auf rund 140 Seiten
nachzulesen, das ab Donnerstag in der Region verteilt wird. Ebenso gibt
es darin viele weitere Infos zum DAS FEST-Besuch. Von Antworten auf
Fragen zu den Öffnungszeiten, zur Pfandrückgabe, zu dem, was mit aufs
Festival-Gelände, darf bis hin zu Sicherheitshinweisen und
Übersichtskarten und Infos zu den vielen Verpflegungsständen, ist darin
alles zu finden und somit eine empfehlenswerte Vorablektüre. Allerdings
gab es nach Redaktionsschluss noch kleine Änderungen, die hier kurz
dokumentiert werden sollen: Auf der Cafébühne entfällt am Samstag, 19:00
Uhr, As Far As Low. Dafür spielen Amy Sue & Friends. Am Montag, 21:30
Uhr, entfällt Labana und Seventies3 spielt. Am Dienstag, 21:30 Uhr
entfällt Seventies3 und Labana spielt. Auf der Feldbühne entfällt am
Freitag, 17:30 Uhr, Siratto. Dafür spielt Treepl One. Auf der
Kulturbühne entfällt am Freitag, 19:00 Uhr, Rascasuelos Tangos Vivos.
Fuego Andaluz tritt dafür auf. Am Samstag, 21:30 Uhr, entfällt Fuego
Andaluz. Dafür spielt Le Cabaret Burlesque.


DAS FEST - immer aktuell

Immer aktuell informiert die Webseite www.dasfest.de zum
Festival-Geschehen in der Günther-Klotz-Anlage.

28.06.2018

·  Fridays for Future streikt global für gerechte Krisenbewältigung
· Am Weltkindertag, 20. September, im Rahmen der Kindergesundheitswochen ein Film zur Kinderarmut
· Bundesweite Kinder-Fahrraddemos am 24. und 25. September
· Exekution von vier Zwangsarbeitern auf dem Ettlinger Wattkopf 1945
· Neue Begehung im Quartier Alter Schlachthof in der Nord-Oststadt


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
9467
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.