Aktuelle Nachrichten  Dauerbrenner  Demokratie und Aktion  Groteskes  Kultur  Leserbriefe  Pforzheimer Sportschau  Politik  Termine  Wirtschaft  


26. Mai 2022

Pforzheimer Sportschau

Wilddogs verspielen Sieg in Weinheim

Bild:

Die Pforzheim Wilddogs mussten sich im vierten Spiel in der Regionalliga bei den Weinheim Longhorns mit 26:25 knapp geschlagen geben.

Gegen Ende der Partie reichte es durch kleinerer Missgeschicke nicht mehr die notwendigen Punkte zu erzielen. Für die Wilddogs ist es damit die dritte, wenn auch knappe, Niederlage in Folge.Begonnen wurde das Spiel im Sepp-Herberger-Stadion in Weinheim eigentlich souverän. Die mitgereisten Fans sahen eine Wilddogs Mannschaft, die von Anfang an dominierend spielte. Keine Spur mehr von den schwachen Anfängen der letzten beiden Spiele. Devon Sanders sorgte dann auch direkt für die erstenPunkte im ersten Drive der Wilddogs. Der Extrapunkt von Tim Henning gelang ebenfalls. 0:7 nach kurzer Zeit.Die Defense legte entsprechend nach und sorgte dafür, dass Quarterback ChrisTreister wieder seine Offense aufs Feld führen konnte. Der Game-Plan der Coaches zeigte Wirkung. Ein langer Pass auf David Gauß, 0:13 auf der Weinheimer Anzeigetafel zum Ende des ersten Spielviertels. Doch der Gastgeber zeigte sich recht unbeeindruckt und legte mit einem gekonnten Laufin die Endzone nach, die versuchte Two-Point-Conversion misslang jedoch, 6:13jetzt der Stand. Und Weinheim legte nach, schickte die Wilddogs Offense vom Platz und erhöhte mit einem Pass auf 13:12, wieder kein erfolgreicher Extrapunkt.Die Wilddogs zogen nach, David Gauß mit seinem zweiten Passing Touchdown erhöhte zum 19:12. Kurz vor der Halbzeit gelang Weinheim dann doch noch derVorsprung. Mit einem Laufspielzug wurde erst auf 19:18 erhöht, dann mit gelungener Two-Point-Conversion, der 19:20 Vorsprung erzielt Halbzeit im Sepp-Heppberger Stadion. Die Wilddogs mussten nach einem starken Auftakt mitansehen, wie in letzter Sekunde der Vorsprung zur Halbzeit vernichtet und das Spiel wieder ausgeglichen war. Die beiden letzten Spielviertel waren dann geprägt von der Defense beider Teams. Weinheim erhöhte im dritten Viertel mit einem Passing-Touchdown auf 19:26, ehe die Wilddogs mit einem Pass im letzten Spielviertel auf Christopher Herr zum 25:26 Endstand kamen. Am Ende waren es die verschossenen Extrapunkte die dieses Spiel zu Gunsten der Weinheim Longhorns entschieden. Nur einer von insgesamt vier möglichen Punkten wurde hier erzielt.„Die Special Teams haben heute beim Extrapunkt leider gar nicht funktioniert. Wir haben hier die wichtigen Punkte liegen lassen. Das ärgert ungemein, aber auch so ein kleiner Punkt ist am Ende, wie am Ergebnis zu sehen, spielentscheidend." So Offense Coordinator Tobias Scheurer. „Wir konnten unseren Spielplan in der ersten Hälfte noch ziemlich gut umsetzen, doch hintenraus verloren wir den zug. Unsere Schwäche ist aktuell, dass wir nicht konstant die Leistung abrufen können. Da müssen wir noch ordentlich arbeiten, denn diePhysis der Spieler passt, alle sind topfit." So Head-Coach Chris Treister.Für die Wilddogs wird es jetzt entscheidend, demnächst ist Halbzeit im Ligabetrieb und mit aktuell einem Sieg befinden sich die Wilddogs an vorletzterPosition. Bereits am 26. Mai ist das nächste Spiel der Wilddogs, dann wird zu Hause der absolute Favorit in dieser Liga daheim erwartet. Der GFL2 Absteiger Albershausen Crusaders und aktuell ungeschlagener Tabellenführer ist dann zu Gast in Pforzheim.
PM/wd

16.05.2019

· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs empfangen Twister im Holzhof-Stadion
· Letzter unbekannter Gegner für die Wilddogs
· Wilddogs unterliegen Beavers


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
5597
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.


Teilnahme
Wenn Sie auch einen Artikel schreiben wollen, können Sie einen Artikel (gerne auch mit Bildern) bei uns einreichen. Wir veröffentlichen alle qualifizierten Beiträge umgehend.
[Artikel einreichen]

andere Artikel


Werbung

Impressum:

Unabhängige Internetzeitung für Pforzheim und Umgebung
E-mail: redaktion@Pforzheimer-rundschau.de
www.pforzheimer-rundschau.de
Das Impressum gilt für www.pforzheimer-rundschau.de

Verantwortlich auch für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. Paragraph 55 II RStV:
Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008.

Veröffentlichte Artikel geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder, es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung eingesandter Artikel und Beiträge. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Bei evtl. Unstimmigkeiten in unserer Internetausgabe bitten wir um eine kurze Mitteilung, ein Schadenersatzanspruch daraus besteht nicht.

Für Fragen zu redaktionellem Anliegen: Tel.: 07231-1337759
Bilder, soweit nicht anders genannt: fotolia.de

Hinweis

Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies zur Optimierung unseres Angebotes.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Aufklärung über die Erhebung, den Umfang und den Zweck der Speicherung personenbezogener Daten.

Verantwortlicher Anbieter

Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008, Email: service@pforzheimer-rundschau.de. Die besuchte Webseite ist im folgenden als "Angebot" bezeichnet.

Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telemediengesetz (TMG) definiert.

Zugriffsdaten in den Server-Logfiles

Der technische Anbieter (Webspace-Provider) erhebt in den Serverlogfiles Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Folgende Zugriffsdaten werden erhoben:

Der verantwortliche Anbieter speichert die genannten Daten für statistische Zwecke und um die Sicherheit und die Erreichbarkeit des Angebotes zu optimieren vorbehaltlich einer nachträglichen überprüfung bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung.

en eines ausgefüllten Formulares).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche von einem Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in Wikipedia.

Die Verwendung von Cookies kann in einem Browser technisch ausgeschlossen werden. Durch den Ausschluss von Cookies kann es aber möglicherweise zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten einer Webseite oder zu einer Beeinträchtigung des Nutzungskomforts kommen.ung von Logindaten).

Einige Einstellungen zur Verwendung von Cookies von Unternehmen können über die Seiten

verwaltet werden.

SSL Verschlüsselung

Dieses Angebot nutzt eine SSL Verschlüsselung, um die übertragenen Daten bestmöglich zu schützen. Die Verschlüsselung ist zu erkennen, dass der Seitenlink mit dem Präfix https:// beginnt. Durch die Verschlüselung wird sicher gestellt, dass übermittelte Fragen, beispielsweise durch Login oder in Kontaktformularen, sicher übertragen werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, welche über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.