Rubrikübersicht | Impressum | 20. August 2022


Pforzheimer Sportschau

Pforzheim verliert beim Messeboxen 2008 nur knapp...

Bild: Kämpferaufstellung vor dem Boxturnier

Kämpferaufstellung vor dem Boxturnier

Eine Allianz aus Kämpfern des traditionsreichen Boxring Blau-Weiß Pforzheim e.V., dem neugegründeten Box-Center Pforzheim und "Legionären" anderer befreundeter Boxvereine verlor am 22.6. Juni nur knapp mit 7:9 gegen den BSV Freiburg.


 

Im fast voll besetzten "schwül-heissen" Festzelt Lössel auf der Pforzheimer Messe herrschte beim 38. Messeboxen trotzdem Hochstimmung, die eigenen Leute wurden natürlich besonders frenetisch angefeuert. Im einzigen Frauenboxkampf bekam die Pforzheimer Boxerin Yvonne Borzer vom Boxring-Blau-Weiß "eins auf die Nase" wonach Coach Kay Bressel das Handtuch warf...Alles in allem waren teilweise kämpferisch gute Fights zu sehen, was vom Publikum, darunter auch Box-Prominenz wie Heinz Weishaar, Rene Weller und Markus Bott, mit viel Beifall belohnt wurde. Und auch  wieder eine gute  Werbung für den Boxsport und den Sportkreis Pforzheim war. Was auch wieder den 1. Vorsitzenden Bibi Kreutz sehr freute.

ron 

 

22.06.2008

· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs empfangen Twister im Holzhof-Stadion
· Letzter unbekannter Gegner für die Wilddogs
· Wilddogs unterliegen Beavers


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
1422
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.