Rubrikübersicht | Impressum | 17. Juli 2024


Leserbriefe

Start der Fahrrad-Saison : Der VCD gibt Tipps für den Gebrauchtrad-Kauf

Bild:


Die Fahrradsaison startet und damit für viele auch die Suche nach einem neuen Drahtesel.

Das vom VCD geförderte Start Up cycle.de stellt hierfür einen Online-Marktplatz zur Verfügung, der gebrauchte Fahrräder und Käufer*innen zusammenbringt. Dabei setzen sie auf Sicherheit durch Verifizierung und die Bereitstellung von Kaufverträgen - kostenlos und werbefrei.
Berlin, 21. April 2023. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Fahrradsaison beginnt. Wem noch der fahrbare Untersatz fehlt, um sich wieder auf den Sattel zu schwingen, der findet bei cycle.de den passenden Online-Marktplatz. Das Start Up wird vom VCD-Projekt »DIY: Verkehrswende selber machen« gefördert und bietet auf cycle.de Gebrauchträder für jeden Bedarf an: In die Suchmaske kann die Körpergröße und der bevorzugte Fahrradtyp für den eigenen Fahrstil eingegeben werden. Von City-, über Mountainbikes, bis hin zu Lastenrädern und E-Rädern ist alles dabei. Damit macht das junge Unternehmen aus Frankfurt am Main großen Plattformen wie eBay Konkurrenz und punktet durch einen sicheren Kaufprozess und Fachkenntnisse rund ums Fahrrad.

 

Anika Meenken, »DIY«-Projektleiterin: „Unser Ziel ist es, dass langfristig mehr Menschen auf das Rad umsteigen - für das Klima, die Gesundheit und einen Verkehr, bei dem sich alle auf Augenhöhe begegnen. Deswegen unterstützen wir nachhaltige Start Ups, die mit innovativen Ideen die Mobilität der Zukunft mitgestalten."


Wichtig beim Gebrauchtradkauf ist, sich zu Beginn Gedanken über die benötigte Funktionalität des Rades zu machen: Nicht jeder Fahrradtyp ist beispielsweise mit einer Federung ausgestattet oder kann damit nachgerüstet werden. Auch die Fahrweise und -umgebung ist ein wichtiger Faktor: Wer etwa kein Mountainbike fahren will, aber auch mal im Gelände unterwegs ist, greift idealerweise zu einem Gravelbike. Ist das richtige Fahrrad ausgewählt, gilt es nun, die passende Größe herauszufinden - diese orientiert sich am Rahmen und der Innenbeinlänge. Denn in die Pedale sollte für eine optimale Kraftübertragung und die Schonung der Knie mit durchgestreckten Beinen getreten werden. Ist das passende Rad gefunden, empfiehlt sich eine Probefahrt, um zu prüfen, ob Modell und Maße stimmen. Werden bei der Probefahrt kleinere Mängel entdeckt, kann um einen Preisnachlass gefeilscht werden. Der ganze Prozess kann bequem auf cycle.de abgewickelt werden und ist durch den Käuferschutz abgesichert.

 


Bereit in die Pedale zu treten? Warum nicht gleich bei unserem Wettbewerb „Aufsatteln fürs Klima" für Studierende und Auszubildende?

 

Das VCD-Projekt »DIY« wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

PM/VCD

21.04.2023

· Streik beim SWR während der Sitzung des Rundfunkrats
· Am Montag Warnstreik an den Kliniken Schmieder zur dritten Verhandlungsrunde
· VCD Baden-Württemberg mit neuem Landesvorstand
· Die Ampel-Koalition plant neue Stromabgabe für Verbraucher.
· Autoverkehr in Deutschland sinkt : Chance für die Verkehrswende nutzen!


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
3529
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Datenschutz / Impressum