Rubrikübersicht | Impressum | 23. Mai 2024


Leserbriefe

ver.di weiter gegen Aufweichung des Mindestpersonalschlüssels in Kitas

Bild:


ver.di stellt sich weiterhin gegen die Aufweichung des Personalschlüssels in Kindertagesstätten

„Die nun seit Corona geltenden Maßnahmen zur Unterschreitung des Mindestpersonalschlüssels um 20 Prozent und die 2022 eingeführte Vergrößerung der Gruppen führen zu einer weiteren Belastung der Kita-Beschäftigten. Es muss endlich Schluss sein mit diesen Belastungsmaßnahmen, die Beschäftigte und Kinder gleichermaßen treffen", so Sabine Leber-Hoischen, Vorsitzende der Fachgruppe Erziehung, Bildung und Soziale Arbeit bei ver.di Baden-Württemberg.

Im Frühjahr hatte ver.di ein Maßnahmenprogramm vorgestellt, wie Fachkräfte gehalten werden können:
https://bawue.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++44e55366-a91f-11ed-8465-001a4a16012a

Hanna Binder, stellvertretende Landesbezirksleiterin von ver.di: „Fachkräfte können wir nur dann gewinnen und halten, wenn die Bedingungen stimmen. Wir können nicht Qualität und Verlässlichkeit durch Überlastung der Beschäftigten erreichen. Substantielle und nachhaltige Verbesserungen gibt es nicht zum Nulltarif."
ver.di

 

 

22.05.2023

· Gemeinsame Forderung IG Metall Pforzheim + Schmuck & Uhrenverband: Wählen gehen..
· Die Rechte Welle rollt: Zeit, sie zu brechen!
· Urabstimmung im kommunalen Nahverkehr beendet ...
· Im Grünen Bereich - Neues aus Berlin..
· Landesweite Demonstration am 22. Juni 2024, 14 Uhr in Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
9059
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Datenschutz / Impressum