Rubrikübersicht | Impressum | 18. Juli 2024


Demokratie und Aktion

CSD-Day 2024 in Pforzheim bei durchwachsenem Wetter ein voller Erfolg..

Bild: Drag-Clown Janda Illusion in Aktion (Foto.ron)

Drag-Clown Janda Illusion in Aktion (Foto.ron)

Der Christopher-Street-Day 2024 fand am Samstag, 15. Juni 2024 zum zweiten Mal in Pforzheim statt.

Die Bezeichnung "Christopher-Street-Day" oder einfach nur "CSD" geht auf einen Aufstand von homosexuellen Menschen und überwiegend Drag Queens in der New Yorker Christopher Street zurück. Dort kam es in den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 zum sogenannten Stonewall-Aufstand, in Folge von zunehmenden brutalen Polizeirazzien und Kontrollen. Vor allem waren afro- und lateinamerikanische trans- und homosexuelle Opfer dieser brutalen Razzien, die in Kneipen wie der Bar Stonewall Inn eine Heimat hatten. Seit 1979 gibt es auch in Deutschland Veranstaltungen, die in vielen Großstädten an die Aufstände von New York erinnern. In den deutschsprachigen Ländern hat sich aber die Bezeichnung Christopher-Street-Day behauptet. In Deutschland gibt es derzeit in mehr als 60 Städten CSD-Veranstaltungen. In Pforzheim fand zunächst eine Demo durch die Innenstadt statt , mit ca. 300 Personen, die über den Waisenhausplatz zum Marktplatz führte. Nach einer Eröffnungsrede der Veranstalter mit einer Kritik auch an den hohen Wahlergebnissen der AfD in Pforzheim,  sprach die bekannte Lokalbesitzerin (u.a. "Kings Club") und Schirmherrin der Veranstaltung Laura Halding-Hoppenheit aus Stuttgart ein engagiertes und empathisches Grusswort. Sie kam an der Spitze des Demozuges mit einem Trike angefahren kam - mit Franz Herkens (DGB) als Fahrer. Sie begrüsste das bunte Publikum an der Bühne am Rathaus auch mit der Frage, "warum denn keine Regenbogenfahne auf dem Rathaus wehen würde? Kurz darauf hängte Ann-Kathrin Wullf, SPD-Stadträtin, eine Rainbowfahne aus dem SPD-Büros im Rathaus.". Ein Highlight war auch DJane Nicination , die den ganzen Tag mit ihrer kreativ ausgewählten Musik für gute Stimmung sorgte - beim Publikum, das auf dem Marktplatz tanzte... Vor allem auch der Auftritt von Drag-Clown "Janda Illusion" war ein weiteres Highlight ..

Umrahmt wurde die wettermäßig leider etwas durchwachsene Veranstaltung auch von diversen Infoständen, von den Grünen bis zur Linke, Spotlight, Sponsor Witzenmann GmbH , diversen Esseen und Getränkeanbieter. Eine rundum gelungene Veranstaltung, zur Stärkung der que(e)ren Bewegung und Mahnung für mehr Toleranz, die auch dem eher prüden Pforzheim gut zu Gesicht steht, auch wenn leider so gut wie niemand aus dem Rathaus anwesend war....

15.06.2024

· CSD-Day 2024 in Pforzheim bei durchwachsenem Wetter ein voller Erfolg..
· Donnerstag und Freitag erneut Warnstreik beim SWR
· Besondere Edition zu Ehren von Anne Franks 95. Geburtstag
· Rund 600 AfD-Gegner in Karlsruhe machen Laut gegen Rechts
· Demos gegen AfD Bürgerdialog vor dem CCP in Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
6633
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Datenschutz / Impressum