Rubrikübersicht | Impressum | 28. Juni 2022


Aktuelle Nachrichten

Sarah Wagenknecht in Pforzheim - Wahlkampfauftakt der Linke

Bild: v.l.: GŁnter Busch, Sarah Wagenknecht, Bernd Riexinger, Adrian Didio   (Foto:R. Neff)

v.l.: GŁnter Busch, Sarah Wagenknecht, Bernd Riexinger, Adrian Didio (Foto:R. Neff)

Rund 300 Menschen kamen am 15.Februar 2016 auf Einladung der Linken in den vollbesetzten kleinen Saal der Pforzheimer Stadthalle., die meisten  wohl um Sarah Wagenknecht zu hören..

 

 Zunächst gab es noch Musik von der Band JoJonathan.. Alles wartete auf Sarah Wagenknecht.. Die kam dann auch mit etwas Verspätung direkt aus Freiburg nach Pforzheim und legte gleich los..:Baden-Württemberg ist zu schön , um ein Land der sozialen Kälte zu sein..(Beifall). Die Koalition sei Schuld an der herrschenden Ungleichheit, forderte auch mehr Solidarität auch mit den Flüchtlingen. Finanzminister Wolfgang Schäuble bekam sein Fett ab, er habe 12 Milliarden Euro gebunkert, von denen nun noch 6 Mrd .übrig seien, die für Flüchtlnge, sozialen Wohnungsbau usw. nicht reichen würden. Schäuble wurde als" schwarze Null" verspottet.., in Krisenzeiten mus man auch Verschuldung in Kauf nehmen ..Weitere Aussagen waren: die Politik braucht Druck von links! Die Politik der AFD sei perfide, die Halbwertszeit der SPD kurz, der gekürzte Mindestlohn für Flüchtlinge wurde abgelehnt, der Lohn ist mit 8, 50 Euro niedriger wie in den westlichen EU-Staaten, davon kann eine Verkäuferin keine Wohnung bezahlen, sagte die studierte und promovierte Volkswirtin. Und wetterte gegen die Leiharbeit, die sie  mit "Sklaverei verglich.."

Auch die Bevorzugung der Reichen war ein wichtiges Thema, so bei der abgeschafften Vermögenssteuer: 62 Reiche (OXFAM-Studio) haben mehr Vermögen als die untere Hälfte der Menschheit! (.Viele Superreiche entziehen sich der inländischen Besteuerung. auch bei uns..Weiter wurde auch der Krieg in Syrien mit Hilfe der Bundeswehr kritisiert, es wurde ein Stopp der Waffenlieferungen an Saudi-Arabien und die Türkei gefordert, „der türkische Ministerpräsident wurde wegen seiner Kurdenpolitik als „Terror-Erdogan" bezeichnet.. Der Weltfrieden ist gefährdet! Mit einem Präsent und lautem Beifall wurde Sarah Wagenknecht dann in die Heimat nach Saarbrücken verabschiedet..

Danach stellten sich noch die beiden Kandidaten der Linke für Pforzheim und den Enzkreis Günter Busch und Adrian Didio kurz vor, die sich ebenfalls für eine sozialere Politik aussprachen.
Weiter sprach dann noch Bernd Riexinger, Spitzenkandidat der Linke in Baden-Württemberg bei der Landtagswahl am 13. März 2016. Er kritisierte auch die amtierende rotgrüne Landesregierung, so auch beim sozialen Wohnungsbau, Stuttgart 21 (geplant für 3, 5 Mrd. Euro, wird wohl mal an die 20 Mrd. Euro kosten.?.), das nun in ihrer Ägide weitergebaut wurde.
Riexinger plädierte auch für die Einführung der verbindlichen Gesamtschule, ein kostenloses Mittagessen für alle Schulkinder, auch die Kinder der Mittelschicht, „stressfrei für Mama und Papa.." Die CDU ist „sauer auf die Grünen weil sie keinen Kretschmann haben, „ sagte Riexinger unter Gelächter der Anwesenden. Und imitierte den amtierenden Ministerpräsidenten stimmlich -fast schon kabarettistisch- mit einer Parodie auf die" langsame Digitalisierung im Ländle.."
Auch er sagte, dass die herschende Politik Druck durch eine Linke im Landtag brauche, man denke ja schon an eine Ampelkoalition zwischen FDP, CDU und SPD..Weiter ging es mit dem wichtigen Thema sozialer Wohnungsbau, es würden fast nur noch Luxuswohnungen gebaut, grosse Wohnungsbestände würden an Heuschrecken verscherbelt, in einem Beispiel rund 30.000 Wohnungen, dann nochmals an eine weitere Heuschrecke mit einem satten Gewinn von 300.000 Millionen Euro verkauft wurden. Wohnen ist ein Grundrecht und darf nicht zum Spekulationsobjekt werden.. Milan Kopriva von den Linken Pforzheim-Enzkreis bedankte sich auch bei ihm mit einem Präsent und wünschte eine gute Heimfahrt.

 

16.02.2016

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
6176
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.