Rubrikübersicht | Impressum | 02. Juli 2022


Aktuelle Nachrichten

Gegendemonstranten pfeifen NPD-Demoredner in Pforzheim aus..

Bild: Viel Polizei vor dem Pforzheimer Stadttheater bei der Anti-NPD-Demo..

Viel Polizei vor dem Pforzheimer Stadttheater bei der Anti-NPD-Demo..

Rund 120 Gegendemonstranten haben am 28.08. 13 durch gellende Pfiffe u.a. aus Trillerpfeifen den Wahlkampfredner einer Wahlkundgebung der rechtsextremen NPD in Pforzheim ausgepfiffen. Ein Häuflein von einem guten Dutzend NPD-naher Zuhörer verfolgte das Spektaker vor dem Pforzheimer Stadttheater. Die NPD hatte zuvor versucht, auf dem Marktplatz ihre Wahlkampftour zu veranstalten, was die Stadt untersagte, da ja dort aktuell das Oechslefest stattfindet. So wurde der Waisenhausplatz als Ausweichquartier angeboten und dann auch notgedrungen akzeptiert. nach einer dreiviertel Stunde war die braune Show zu Ende, wobei der Redner neben sattsam bekannten nationalen Parolen sich offenbar auch mit dem jüdischen Staat "verbündet haben soll", in Verkennung wohl historischer Tatsachen.. Rund dreihundert Polizisten waren aufgeboten, um Ausschreitungen zu verhindern , es blieb aber friedlich. Für die Initiative gegen Rechts war diese Spontandemo durchaus ein Erfolg im Kampf gegen rechte Stimmenfänger.

29.08.2013

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2116
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.