Rubrikübersicht | Impressum | 03. Dezember 2022


Aktuelle Nachrichten

Feinstaubbelastung in Pforzheim an Silvester durch Feuerwerk zu hoch..

Bild:

"Es macht ordentlich Kawumm und ist bunt - auf ein Feuerwerk möchten die wenigsten in der Silvesternacht verzichten. Das sorgte aber am Tag danach für ziemlich dicke Luft in vielen Städten Baden-Württembergs."

Ein Silvesterknaller steht auf dem Boden und explodiert Silvesterböller: Es knallt Feinstaub
Das neue Jahr hat in Stuttgart mit besonders schlechter Luft begonnen. Mit 174 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft war der Wert am Neckartor am Neujahrstag mehr als dreimal so hoch wie erlaubt. Das geht aus Daten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) vom Montag hervor. Nach EU-Vorgaben darf die Belastung an maximal 35 Tagen pro Jahr über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft liegen.
Deutlich erhöhte Werte in vielen Städten
Am Stuttgarter Neckartor gab es im vergangenen Jahr bis zum 6. Dezember nach Angaben der LUBW bereits 47 Überschreitungen des Feinstaub-Grenzwertes. Der Standort ist wegen des hohen Verkehrsaufkommens besonders belastet.
Unter anderem wurden auch in Reutlingen, Pforzheim, Schwäbisch Hall und Ludwigsburg deutlich erhöhte Werte gemessen. Bereits am Wochenende hatten LUBW-Experten eine hohe Belastung durch den Rauch von verbrannten Feuerwerkskörpern vorausgesagt, der demnach zu großen Teilen aus Feinstaub besteht.

Red. Zusatz: Bereits am 7.12. 2016 wurde der gesetzliche Feinstaubwert in Pforzheim (50 mg/qm Luft) überschritten, an Silvester gar um das sechsfache, für Mensch und Tier ein
Alarmzeichen. Umweltschützer fordern deshalb ein Feuerwerkverbot in Stuttgart, auch in Pforzheim denkbar, zu Gunsten eines öffentlichen Feuerwerks, das restliche Geld könnte einem sozialen Zweck gespendet werden..Während früher das Knallen um 3 Uhr morgens beendet sein musste, konnte nun den ganzen Tag über geballert werden, in der Nordstadt sogar
noch nach 22 Uhr am Neujahrstag, trotz Nachtruhe ( 22-6 Uhr)..?
Quelle: u.a. SWR

02.01.2017

· Lautstarke Coronademo am Tag der Deutschen Einheit in Pforzheim
· Russlandfreundliche Stimmung auf Querdenkerdemo in Pforzheim am 9. Mai 2022
· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
5198
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.