Rubrikübersicht | Impressum | 06. Oktober 2022


Termine

Die Fraktion WiP/Die Linke ist offen für Bader-Pläne und will das Gespräch suchen

Bild:

Die Stadträte der Fraktion WiP/Die Linke haben die Information der Firma Bader zum Outlet im Brötzinger Tal erhalten und waren bei einem Gespräch der IHK vertreten.

„Grundsätzlich stehen wir dem Thema nicht negativ gegenüber. Aber wir haben doch einige offene Fragen, die nicht geklärt sind und wohl überlegt sein müssen. Wenn im Brötzinger Tal tatsächlich ein Outlet wie geplant entsteht, dann muss ein gutes und nachhaltiges Konzept für die Innenstadt entstehen", so die Stadträte der Fraktion.

Die Fraktion kann sich z.B. eine autofreie Innenstadt vorstellen mit vielen Freiplätzen, auf denen Open-Air-Events stattfinden, die als Erlebnisse im Kontrast zum Brötzinger Tal stehen. Die Anbindung des Brötzinger Tals per Bus-Shuttle, Fahrradschnellweg und S-Bahn an die Innenstadt wäre vor diesem Hintergrund sinnvoll und nachhaltig.

„Wir haben die Geschäftsführer der Firma Bader in die Fraktion eingeladen um mit ihnen über ihr Konzept zu sprechen. Wir verstehen nicht, warum der Zeitdruckt so hoch ist. Es ist gerade mal ein paar Wochen her, dass die Firma Bader mit dem Konzept an die Öffentlichkeit ging, und es wird eine Entscheidung des Gemeinderates innerhalb weniger Wochen verlangt", sagen die Stadträte der Fraktion WiP / Die Linke.

16.04.2019

· Mit der Earth Night am 23. September ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung setzen
·  Fridays for Future streikt global für gerechte Krisenbewältigung
· Am Weltkindertag, 20. September, im Rahmen der Kindergesundheitswochen ein Film zur Kinderarmut
· Bundesweite Kinder-Fahrraddemos am 24. und 25. September
· Exekution von vier Zwangsarbeitern auf dem Ettlinger Wattkopf 1945


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
6595
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.