Rubrikübersicht | Impressum | 25. September 2022


Pforzheimer Sportschau

Wilddogs starten verstärkt in die letzte Woche

Bild:

Nur noch eine Woche trennt die Wilddogs vom ersten Spiel dieser Saison.

 

Bereits am 17.  April empfangen die Pforzheim Wilddogs die Holzgerlingen Twister im Holzhof-Stadion an der Kanzlerstraße. Doch vorher geht es für die Wilddogs ins Trainingslager um dem Spielbuch den finalen Schliff zu geben. Doch die Wilddogs haben Neuigkeiten im Gepäck zum Trainingslager der Sportschule Schöneck in Karlsruhe.
Die erste Überraschung ist der diesjährige US-Zugang der Pforzheim Wilddogs, Curtis Cannon. „Curtis wird uns als Runningback und Eratzquarterback verstärken" So Head-Coach Bernd Schmitt. Reichlich Footballerfahrung bringt Curtis auf jeden Fall mit. Er spielte auf der Western Michigan University, einem Division 1 College, bereits als Runningback und spielte 2014 und 2015 in Spanien bei den Badalona Dracs.
Doch Curtis ist nicht die einzige Verstärkung der Wilddogs. Auch Head-Coach Bernd Schmitt erhält US-Amerikanische Unterstützung. David Dallstream wird in der Saison 2016 die Aufgabe des Offense-Coordinators übernehmen. Der 53 Jährige blickt auf eine lange Coaching-Erfahrung in den USA zurück und hat mehrfach erfolgreich an Division 2 und Disivison 3 Colleges gecoacht. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Wilddogs und bin gespannt auf die Fans im Stadion. Da haben die Bilder der Saison 2015 schon neugierig gemacht" so Dallstream. „Durch David bringen wir Abwechslung und mehr Attraktivität in unser Angriffsspiel, das wird den Spielern und den Zuschauern gleichermaßen gefallen" so Vorstand Kai Höpfinger.
Neben diesen Imports haben die Wilddogs aber auch Verstärkung aus der Region erhalten. Diese Saison befinden sich über 20 Rookeis in den Reihen der Pforzheim Wilddogs. „So viele Rookies hatten wir noch nie, wir merken deutlich den Einfluss durch die gesteigerte Übertragung von American Football im Fernsehen und die Präsenz in den Sozialen Medien" so Defense-Captain Michael Lang.
Die Mannschaft der Pforzheim Wilddogs geht somit bestens gestärkt in das bevorstehende Trainingslager um dann bereits eine Woche später gegen die Holzgerlingen Twister im Holzhof die Saison zu eröffnen.

08.04.2016

· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs empfangen Twister im Holzhof-Stadion
· Letzter unbekannter Gegner für die Wilddogs
· Wilddogs unterliegen Beavers


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
7594
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.