Aktuelle Nachrichten  Dauerbrenner  Demokratie und Aktion  Groteskes  Kultur  Leserbriefe  Pforzheimer Sportschau  Politik  Termine  Wirtschaft  


26. Mai 2022

Pforzheimer Sportschau

Vierfachsieg der Wilddogs

Bild:

Vergangener Sonntag war für die Pforzheim Wilddogs mehr als nur ein Spieltag.

Es spielten alle Teams der Wilddogs an diesem Tag. Den Anfang machten die Flaggies beim Turnier in Tübingen. Erst 24:00 gegen Ravensburg und im Anschluss 30:00 gegen den Gastgeber die Tübingen Red Knights. Die Jugend besiegte dann im Holzhof-Stadion in Pforzheim die Weinheim Longhorns mit37:07, bevor die Herren mit 38:00 gegen die Freiburg Sacristans den Tag beendeten.
Die Jugend der Wilddogs und der Badener Greifs, die als gemeinsame Spielgemeinschaft auftreten starteten den Tag im Holzhof-Stadion. Gegner an diesem Tag waren die Weinheim Longhorns. Bei drückend heißen 30 Grad wurde das Spiel eine Frage der Kondition. Bereits in der ersten Halbzeit dominierten die Wilddogs. Luca Hirschberger sorgte gleich für zwei Touchdowns, Marvin Pludra setzte noch mit einem Safety nach. So stand es 14:00 zur Halbzeit. Marvin Pludra setzte dann in der zweiten Halbzeit noch einen drauf. Er forcierte den Ballverlust der Weinheimer und trug den Ball auch noch in die Endzone. Jerome Hesselbach sorgte dann für den zweiten Safety des Tages, 24:00. Jan Bender setzte mit einem Interception Return Touchdown nach. Den Gästen blieb nur ein Ehrenpunkt. Luca Hirschberger erzielte dann auch den letzten Touchdown des Spiels mit einem Punt-Return Touchdown zum 37:07 Endstand.
Mittlerweile war die Hitze drückend, doch die knapp 700 Gäste fanden auf der überdachten Tribüne ein schattiges Plätzchen. Das war den Spielern auf dem Feld nicht vergönnt. Bei mittlerweile über 30 Grad empfingen die Herren der Wilddogs die Freiburg Sacristans. Den Münzwurf gewannen die Gäste und entschieden sich direkt mit dem Angriff zu beginnen. Doch den Zuschauern bot sich ein sehr verfahrenes erstes Spielviertel. Direkt die ersten Angriffsserien auf beiden Seiten wurden gestoppt. Ein Punt folgte auf den nächsten ehe Bryant Wade mit einem Lauf durch die Mitte für das erste First-Down des Tages sorgte. Ein langer Pass auf Adam Redden brachte die Wilddogs nahe an die Endzone der Longhorns, doch es wollte nicht gelingen. Das versuchte Field-Goal zum Ende des Viertels wurde erfolgreich geblockt.
Doch es ging weiter hin und her. Ein Pass von Quarterback Ryan Stroud ging leider in die falschen Hände. Lennard Esdar, von den Sacristans, fing den Pass ab. Doch auch die Gäste wurden wieder in den Punt gezwungen. Schließlich fing Adam Redden 1:30 Minuten vor der Halbzeiteine eine Interception und trug diese in die Endzone. Endlich Punkte im Holzhof. Der Extrapunkt von Marvin Loth war auch gut, damit stand es 07:00. In den letzten Sekunden der Halbzeit fing Adam Redden dann noch einen Pass in der Endzone zum 14:00 Halbzeitstand. Der Knoten auf Seiten der Wilddogs schien geplatzt.
In der zweiten Halbzeit sollte den Gästen nun nichts mehr gelingen, den Wilddogs hingegen schien nun alles zu gelingen. Direkt der Einstieg mit einem Return von Dustin Heidt an die 8 Yard Linie setzte die Weichen für den Touchdown durch Bryant Wade im Anschluss, 21:00 im Holzhof. Nach einem erzwungenen Turn-Over verwandelte Nico Bock via Field-Goal zum 24:00. Dustin Heidt setzte dann mit einem Interception Return Touchdown nach, 31:00.
Für das letzte Spielviertel ließen die Coaches der Wilddogs jetzt die unerfahrenen Spieler aufs Feld, bei einem Spielstand von 31:00 können diese ebenso Spielerfahrung sammeln. Ein Touchdown von William Lopez sorgte dann für die letzten Punkte der Partie. Zwar schafften es die Gäste noch bis an die 1 Yard-Linie der Wilddogs, doch die Spieluhr und die Defense der Wilddogs verhinderten die Punkte für die Gäste, Endstand 38:00 im Holzhof.
„Das erste Spielviertel war eine Katastrophe. Wir haben keinen Fuß auf den Boden bekommen und Bälle fallen lassen. Freiburg hat uns da echt das Leben schwergemacht." So Defense-Coach Bernd Schmitt „Doch in der zweiten Halbzeit haben wir das in den Griff bekommen." Ähnlich sieht es auch Coach Kevin Murphy „Es war ein gutes Spiel mit einem etwas schwierigen Start. Beiden Temperaturen auf dem Rasen, zolle ich hier allen Spielern riesen Respekt. Das grenzt an Schwerstarbeit auf dem Feld."
Für die Wilddogs geht es am 11. Juni mit einem Besuch in Weinheim weiter, dem Verfolger der Wilddogs in der Tabelle. Denn aktuell sind alle Teams der Wilddogs in ihren Ligen Tabellenführer. Das nächste Heimspiel findet am 9. Juli statt, Gegner sind dann die Holzgerlingen Twister.

Anhang: Tabelle Regionalliga
1 Pforzheim Wilddogs 8:0 8 126:32 94 4-4-0-0 1.000 3-3-0-0 1-1-0-0
2 Weinheim Longhorns 3:1 2 56:21 35 2-1-1-0 0.500 1-1-0-0 1-0-1-0
3 Karlsruhe Engineers 2:2 0 84:42 42 2-1-0-1 0.500 1-1-0-0 1-0-0-1
4 Freiburg Sacristans 2:4 -2 22:80 -58 3-1-0-2 0.333 1-1-0-0 2-0-0-2
5 Heilbronn Salt Miners 1:3 -2 14:36 -22 2-0-1-1 0.000 1-0-1-0 1-0-0-1
6 Holzgerlingen Twister 0:6 -6 21:112 -91 3-0-0-3 0.000 1-0-0-1 2-0-0-2

 

29.05.2017

· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs mit Doppelsieg
· Wilddogs empfangen Twister im Holzhof-Stadion
· Letzter unbekannter Gegner für die Wilddogs
· Wilddogs unterliegen Beavers


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
3581
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.


Teilnahme
Wenn Sie auch einen Artikel schreiben wollen, können Sie einen Artikel (gerne auch mit Bildern) bei uns einreichen. Wir veröffentlichen alle qualifizierten Beiträge umgehend.
[Artikel einreichen]

andere Artikel


Werbung

Impressum:

Unabhängige Internetzeitung für Pforzheim und Umgebung
E-mail: redaktion@Pforzheimer-rundschau.de
www.pforzheimer-rundschau.de
Das Impressum gilt für www.pforzheimer-rundschau.de

Verantwortlich auch für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. Paragraph 55 II RStV:
Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008.

Veröffentlichte Artikel geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder, es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung eingesandter Artikel und Beiträge. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Bei evtl. Unstimmigkeiten in unserer Internetausgabe bitten wir um eine kurze Mitteilung, ein Schadenersatzanspruch daraus besteht nicht.

Für Fragen zu redaktionellem Anliegen: Tel.: 07231-1337759
Bilder, soweit nicht anders genannt: fotolia.de

Hinweis

Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies zur Optimierung unseres Angebotes.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Aufklärung über die Erhebung, den Umfang und den Zweck der Speicherung personenbezogener Daten.

Verantwortlicher Anbieter

Boris Gullatz, Gottesauerplatz 2, 76131 Karlsruhe, Tel. Nr. 0721 / 3297-008, Email: service@pforzheimer-rundschau.de. Die besuchte Webseite ist im folgenden als "Angebot" bezeichnet.

Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie im Telemediengesetz (TMG) definiert.

Zugriffsdaten in den Server-Logfiles

Der technische Anbieter (Webspace-Provider) erhebt in den Serverlogfiles Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Folgende Zugriffsdaten werden erhoben:

Der verantwortliche Anbieter speichert die genannten Daten für statistische Zwecke und um die Sicherheit und die Erreichbarkeit des Angebotes zu optimieren vorbehaltlich einer nachträglichen überprüfung bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung.

en eines ausgefüllten Formulares).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche von einem Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Mehr zum Thema Cookies finden Sie in Wikipedia.

Die Verwendung von Cookies kann in einem Browser technisch ausgeschlossen werden. Durch den Ausschluss von Cookies kann es aber möglicherweise zu Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten einer Webseite oder zu einer Beeinträchtigung des Nutzungskomforts kommen.ung von Logindaten).

Einige Einstellungen zur Verwendung von Cookies von Unternehmen können über die Seiten

verwaltet werden.

SSL Verschlüsselung

Dieses Angebot nutzt eine SSL Verschlüsselung, um die übertragenen Daten bestmöglich zu schützen. Die Verschlüsselung ist zu erkennen, dass der Seitenlink mit dem Präfix https:// beginnt. Durch die Verschlüselung wird sicher gestellt, dass übermittelte Fragen, beispielsweise durch Login oder in Kontaktformularen, sicher übertragen werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, welche über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.