Rubrikübersicht | Impressum | 30. Juni 2022


Leserbriefe

Hey EU, deine Grenzen töten!

Bild:

2087 Menschen sind bisher in diesem Jahr beim Versuch Spanien zu erreichen gestorben (Stand: Anfang Juli 2021).

Doch statt sich um sichere Fluchtwege zu kümmern oder sich für ein staatlich organisiertes Programm zur Seenotrettung einzusetzen, verstärkt die EU weiter ihre Grenzen. Sie versucht weiterhin mit allen Mitteln die Mauer zu erhöhen, um Menschen auf der Flucht ein sicheres Leben zu verweigern und gleichzeitig zu verhindern, dass wir sehen, was sich hinter diesen Mauern abspielt.

Das neue Lager auf Samos ähnelt nicht grundlos einem Gefängnis. Mit Stacheldraht versucht die Regierung Geflüchtete dort festzuhalten und gleichzeitig einen Zugang für Presse zu verhindern - frei nach dem Motto: was wir nicht sehen, ist nicht da.

Mauern sollen Schutz bieten. Mauern sollen Halt geben. Doch diese Mauern sind kein Schutz. Nicht für uns und erst recht nicht für Geflüchtete. Diese Mauern sind ein Zeichen der Abschottungspolitik Europas. Diese Mauern trennen. Sie zeigen, für wen Menschenrechte gelten und für wen nicht. Wer ein Recht auf ein sicheres Leben hat und wer nicht. Diese Mauen töten. Und das jeden Tag.
PM

06.08.2021

· Kein Fortschritt beim Klimaschutz im Regionalverkehrsplan (RVP) der Region Stuttgart.
· Gäubahn-Unterbrechung: VCD wendet sich an Eisenbahn-Bundesamt
· Interessante Win-Win Lösung um das 9 Euro Ticket - in Verbindung mit der Energiepauschale
· Zur Aufhebung der Strafvorschrift Paragraf 219a StGB
· Deutliche Entgeltsteigerungen in der Leiharbeit 2022


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2414
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.