Rubrikübersicht | Impressum | 28. Juni 2022


Aktuelle Nachrichten

Witzenmann wurde bestreikt..

Bild: Am Stehpult : Martin Kunzmann (IG Metall)

Am Stehpult : Martin Kunzmann (IG Metall)

Rund 250 Metaller folgten heute einem Warnstreikaufruf der IG Metall bei der Firma Witzenmann GmbH in der Pforzheimer Oststadt. Martin Kunzmann, 1. Bevollmächtigter der IG Metall leiß bei seiner kämpferischen Rede kein gutes Haar an der bisherigen Verweigerungspolitik des Arbeitgeberverbandes. Kunzmann sprach von "Krümeln, mit denen die Arbeitnehmer trotz guter Betriebsergebnisse abgespeist werden sollen". So hätten die dreissig wichtigtens Dax-notierten Unternehmen ihren Aktionären rund 7,5 Milliarden Euro an Dividende ausbezahlt, auch die Vorstände wären gut honoeriert worden. Deshalb werde auch die IG Metall bei ihren Forderungen im aktuellen Tarifkonflikt bleibe, so auch mit der Übernahme aller Auszubildenden in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

10.05.2012

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
6039
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.