Rubrikübersicht | Impressum | 03. Dezember 2022


Aktuelle Nachrichten

Schon wieder Fensterscheiben an Flüchtlingsunterkunft in Pforzheim beschädigt:Wiederholungstäter?

Bild: Auch diese Unterkunft in Pforzheim war wohl im Visier unbekannter Attentäter..

Auch diese Unterkunft in Pforzheim war wohl im Visier unbekannter Attentäter..

Bereits Anfang 2018 wurden im Stadtteil Huchenfeld rund 15 Scheiben an einer noch nicht eröffneten Flüchtlingsunterkunft eingeworfen, dabei entstand hoher Sachschaden. Nun wurde bekannt, dass an der neu gebauten Unterkunft für Flüchtlinge in der Pforzheimer Südstadt ebenfalls drei Scheiben vermutlich gewaltsam beschädigt wurde, wiederum von unbekannten
Tätern. Vor Jahren wurden mal im nahe gelegenen Pforzheimer Ausflugsziel Wildpark Päpper der Identitären Bewegung angebracht, dito. Schmiererereien am Rathaus festgestellt.
Auch hier tappt die Strafverfolgung offenbar bis heute im "dunklen", ob diese Fälle miteinander zu tun haben, ist unklar, denkbar ist aber auch, dass auch der neue Fall
ungeklärt bleibt?

01.07.2018

· Lautstarke Coronademo am Tag der Deutschen Einheit in Pforzheim
· Russlandfreundliche Stimmung auf Querdenkerdemo in Pforzheim am 9. Mai 2022
· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
5097
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.