Rubrikübersicht | Impressum | 02. Juli 2022


Aktuelle Nachrichten

Pro Deutschland k.o.

Bild: Topfschlagen gegen Rechts ... (Die Jugend rettet die Ehre der Stadt)

Topfschlagen gegen Rechts ... (Die Jugend rettet die Ehre der Stadt)

Die rechtsnationale Splitterpartei "Pro Deutschland" aus Köln machte iauf ihrer provokativen Bundestagswahlkampftournee auch in Pforzheim Halt. Neben dem Gebetsraum der Salafisten i nder Franziskusstrasse stand auch das linke Jugendzentrum "Alte Fabrik" auf dem Plan der Bürgerberwegung. Doch statt Beifall erlebten die Kölner , die mit einem Kleinbus anreisten, nur laute Pfiffe, harte Rockmusik aus Lautspechern und abweisende Gesten der überwiegend junge Leute, die sich zur Verteidgung des Juze "Alte Fabrik " eingefunden hatten, darunter auch Mitglieder der "Initiative gegen Rechts" (IGR) Pforzheim .Nach etlichen Reden, die man akustisch nicht verstehen konnten, reisten die Kölner Neorechten wieder ab, zu neuen Taten.. Die Betreiber der Juze waren zufrieden mit dem Ergebnis, dass man eine Vorstellung der Rechten verhindert hatte, nur bleibt die Frage, wer denn diesen externen Leuten hier solche lokale Adressen "vermittelt" hatte? Denn zu sehen waren auch rechte Pforzheimer, aus dem "Dunstkreis" des FHD , die wohl als "Tippgeber" funktioniert haben könnten?

06.09.2013

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
8288
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.