Rubrikübersicht | Impressum | 28. Juni 2022


Aktuelle Nachrichten

Polizisten aus Baden-Württemberg sollen Mitglieder des Ku-Klux-Klan gewesen sein ...

Bild:

"Ob Ku-Klux-Klan, Jihad Unterstützer oder Antifa, Extremisten haben in der Polizei nichts zu suchen", ist die eindeutige Feststellung des BDK-Bundesvorsitzenden André Schulz.


Im Rahmen der Ermittlungen um die sog. "NSU-Morde" wurde bekannt, dass 2 Kollegen aus dem Umfeld der getöteten Polizeibeamtin Michèle Kiesewetter in der Vergangenheit zumindest für einen Zeitraum Mitglieder des rassistischen Ku- Klux-Klan (KKK) gewesen sein sollen. In dem damaligen Disziplinarverfahren soll festgestellt worden sein, dass die Beamten nicht wussten, dass der Ku-Klux-Klan eine rassistisch ausgerichtete Gruppierung ist, sie zwischenzeitlich ihre Mitgliedschaft im KKK beendet hätten und die Beamten deshalb im Dienst verbleiben konnten. "Sie wussten nicht, dass der Ku-Klux-Klan eine rassistische Gruppierung ist? Ich frage mich, wie viel Dummheit oder Weltfremdheit in einem Polizeibeamten stecken darf, ohne dass er aus dem Dienst entfernt wird", ist es für den BDK-Bundesvorsitzenden André Schulz unvorstellbar, dass solch eine Erklärung in einem Disziplinarverfahren akzeptiert wird und dazu führt, dass die Beamten im Dienst verbleiben.

Der Ku-Klux-Clan ist eine rassistische Geheimorganisation, vorwiegend aus den Südstaaten der USA, und war seit seiner Gründung vor über hundert Jahren in zahlreiche Anschläge und Morde vor allem auf farbige Menschen verwickelt. Die illegalen Aktivitäten eines rassistischen Sheriffs der Südstaaten wurden auch in dem Spielfilm "Mississippi Burning - Die Wurzeln des Hasses" und auch "In der Hitze des Nacht" eindrucksvoll verarbeitet.

Weitere Infos auch unter:

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/44a4tzg-ku-klux-klan

25.01.2013

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
7161
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.