Rubrikübersicht | Impressum | 28. Juni 2022


Aktuelle Nachrichten

Pforzheim: Mutmasslicher Neonazi bedroht türkische Ladenbesitzerin..

Bild:

Am Mittwoch, den 23. 11. 2011 , betrat ein unbekannter grosser, kahlrasierter Mann einen türkischen Lebensmittelladen in der Pforzheimer Nordstadt. Die erstaunte Ladeninhaberin schrie er an mit folgendem Wortlaut":

"Ihr Türken stört mich hier!" Und er verlangte von der kleinen, zierlichen Frau, " dass er sich mit ihr hier "mal privat unterhalten wolle".. Die Inhaberin wollte das aber nicht, zum Glück mischte sich noch eine anwesende Kundin ein, daraufhin verließ der Mann schimpfend den Laden. Später wollte die Frau Anzeige wegen Bedrohung bei der Pforzheimer Polizei erstatten. Das Ansinnen sei aber von dem Beamten abgelehnt worden, denn der Mann habe ja sinngemäß gesagt" ihr Türken" und nicht etwa "Du Türke".

Weiter sagte die immer nich empörte Frau, " dass wir hier nur unser Geschäft betreiben und niemanden auf der Tasche liegen wollen. Sie selbst habe mehr deutsche Freunde und Kunden als türkische. Deshalb verstehe sie auch nicht diesen Vorwurf."

Kommentar:

Wenn das so zutrifft, wirft das ein schlechtes Licht auf die Sicherheitsbehörden, auch nachden dramatischen Entwicklungen der letzten Tage. Die Feststellung, ob das nicht etwa doch z.B. Volksverhetzung war, ist offenbar nicht gestellt worden?

Letzte Meldung: Der nun als "Türkenhasser" bekannte 33-jährige Mann wurde festgenommen, auch wegen diverser ähnlicher Vorfälle.

 

09.12.2011

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
9736
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.