Rubrikübersicht | Impressum | 03. Dezember 2022


Aktuelle Nachrichten

Grossbrand im RVS-Depot Pforzheim

Bild: usgekohlte Busse an der Blücherstrasse

usgekohlte Busse an der Blücherstrasse

Am Samstagmorgen brannte es im RVS-Depot in Pforzheim an der Blücherstrasse.

Insgesamt sechs Busse sollen völlig ausgebrannt, es entstand wohl ein Millionenschaden
an den abgestellten Bussen. Nur das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderte wohl schlimmeres, es hätten noch mehr Busse Opfer der Flammen werden können.
Woran es lag,stehr noch nicht fest, frühmorgens war die Spurensicherung noch nicht am Tatort, ein Betreten des abgesperrten Geländes nicht möglich . Durch die
Bäume waren die veruussten Wracks der Busse zu sehen, Brandgeruch lag noch in der Luft. Woran es lag, etwa ein technischer Defekt, ist unklar, es könnte aber
auch Fremdeinwirkung gewesen sein? Bekanntlich hatte nach heftigen Bürgerprotesten die Stadt die Busse an die RVS Südwest GmbH verkauft, die Übergabe soll nun am
11.12 endgültig erfolgen, im Bahnhof Pforzheim ist eine neues Busbüro eingerichtet werden, in einer Zeitung soll OB Hager gezeigt worden sein, mit "Daumen hoch,"
hat das eventuell mit dazu geführt, dass nun sechs Busse in dem nachts frei zugänglichem Areal abgebrannt sind?

03.12.2016

· Lautstarke Coronademo am Tag der Deutschen Einheit in Pforzheim
· Russlandfreundliche Stimmung auf Querdenkerdemo in Pforzheim am 9. Mai 2022
· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2426
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.