Rubrikübersicht | Impressum | 28. Juni 2022


Aktuelle Nachrichten

AFD-Funktionär zu hoher Geldstrafe verurteilt

Bild:

Zu einer Geldstrafe von 70 Tagessätzen a 65 Euro wurde im April 2016 Alfred Bamberger, einer der drei Kreissprecher der AFD vom Amtsgericht Pforzheim wegen Billigung von Straftaten verurteilt.

 

Bamberger hatte auf Facebook im Jahr 2015 im Zusammenhang mit Brandanschlägen von "zivilem Ungehorsam" gesprochen. Einen darauf ergangenen Strafbefehl hatte er nicht  akzeptiert. Dafür gab es am 18. April die Quittung in einer Verhandlung vom Amtsgericht Pforzheim. Die Richterin kritisierte auch, die Veröffentlichung auf der Homepage..

Kein Einzelfall:

Schon im  Jahr 2015 gab es einen anderen, diskriminierenden Leserbrief auf der

Homepage der AFD, der wochenlang erschien. Erst  als auf unserer Homepage und bei einem Infostand der VVN vor der Pforzheimer-CCP-Halle bei einem Landesparteitag der AFD dieser Text öffentlich gemacht wurde, verschwand er "urplötzlich"..

Nachfolgend nochmals der damals gepostete Text, der "Wasser auf die Mühlen" von gewaltbereiten Brandstiftern sein könnte..

 



Sind Migranten "Abschaum"?
Entsorgung nach Art des Hauses !
von Ilona Oertl
Wenn das stimmt ?
also, wenn das wirklich stimmt...?
Mein Freund, welcher auf Geschäftsreise in Tunesien war, hatte dort Geschäftstermine mit einflussreichen Geschäftsleuten, dem Umweltminister und Mitarbeitern der AHK (Außenhandelskammer) wahrgenommen.
Es ist unglaublich, aber eine von verschiedenen Personen vor Ort bestätigte Realität: Die ganzen Maghreb Staaten, wohl aber auch Ägypten, entledigen sich mit den Flüchtlingswellen nach Europa ihrer Gefangenen und psychisch und physisch Kranken!
Es werden dort reihenweise die Verbrecher dieser Länder von den jeweiligen Staaten auf ein Boot gesetzt und Richtung Europa geschickt! Offenbar humaner, denn dann muss nicht jeden Freitag geköpft werden. Jeglicher Abschaum dieser Länder wird Richtung Europa geschickt. Gezielt und bewusst durchgeführt von den dortigen Ländern. Für die Länder dort ist das eine absolute Gewinnsituation. Keine Kosten mehr durch Gefängnisse und Kliniken und die Gefahr durch diese Leute wird exportiert. Der deutsche Botschafter hat das auch mit bekommen und ist bei den tunesischen Behörden vorstellig geworden, wurde aber direkt aus Berlin zurück gepfiffen. Ihm wurde angedroht, sollte er sich da weiterhin einmischen, wird er zurück ins auswärtige Amt versetzt - d.h. alles ist den Politikern in Berlin bekannt, dass grösstenteils nur kriminelles Volk und menschlicher Abschaum nach Europa und Deutschland einreist. Und man tut nichts dagegen, sondern fördert und finanziert es auch noch.
 

18.04.2016

· Ohne Maske und Abstand aber lautem Getöse: Demo der Coronagegner in Pforzheim massiv angestiegen
· Reichskriegsflagge bald verboten?
· Querdenker demonstrieren wieder in Pforzheim, diesmal mit Masken..
· Falsches Signal - Querdenker ohne Auflagen aktiv..
· Flugzeuglärm nervt Anwohner von Pforzheim


Diskussion


mitdiskutieren
Name
Email*
Beitrag**
Spamcode
eingeben
2447
* die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.